hochzeitsfotograf

Wie entscheide ich mich für einen Fotografen

Ihr habt Euch entschieden: Dazu, den Rest Eures Lebens miteinander zu verbringen. Das Glück ist bedingungslos groß. Doch dann beginnt für den Ein oder Anderen vielleicht schon das kleine große Chaos. Es geht los, und zwar mit den Planungen für den einen perfekten Tag. Wer sich im Hochzeitsdschungel zurecht finden möchte, verliert gar nicht so selten irgendwann einmal die Nerven. Aber das muss gar nicht sein. Wenn man eines weiß: Mit der Wahl und der Buchung Eures Hochzeitsfotografen erledigen sich so manche Probleme einfach wie von selbst. 

weddingbible_007

Was bedeutet das aber genau?

Wir sind so froh, wenn wir Hilfe haben. Das geht uns im Leben überall so. Empfehlungen, Ratschläge – oder auch Ideen. Wer könnte diese besser liefern als ein Fotograf, der sein Fach versteht und sich auf Hochzeiten spezialisiert hat. Vielleicht sogar auf genau DAS, was Ihr feiern möchtet. Eure Liebe – aber auch das Drumherum ist sehr wichtig. Wer schon so ein bisschen weiß, in welche Richtung es gehen soll – angefangen von Deko über Brautfrisur oder Brautkleid, hat es ein bisschen einfacher, sich für den richtigen Hochzeitsfotografen zu entscheiden.

weddingbible_002

Es gibt unzählig viele Fotografen, das wird jeder schnell feststellen, der sich ein wenig umsieht. Aber wer genau hinschaut, erkennt auch, dass Fotografen sich unterscheiden in ihrem Stil. Die Einen sind auf unkonventionelle Hochzeiten im Boho-Stil spezialisiert, andere wiederum begleiten am liebsten die Prinzessinnenhochzeit im Sissi-Stil.

Euer Fotograf – Euer Freund & Helfer!

Wer jemanden sucht, der den ganzen Tag der Hochzeit mit Bildern festhält, sollte genauer hinschauen. Nicht nur der Stil ist entscheidend. Sondern auch die Person, die Euch den ganzen Tag nicht von der Seite weicht. Ist möchtet Vertrauen. Ihr möchtet Euch wohlfühlen. Wie schön wäre es, wenn Ihr einen Freund an Eurer Seite wisst? Deswegen ist es nicht unwichtig, Euren Hochzeitsfotograf vorher persönlich kennenzulernen und herauszufinden, ob er/sie zu Euch passt. Sympathie spielt eine wichtige Rolle.  Ihr teilt Euren schönsten Tag mit Menschen, die Ihr liebt, und die unbedingt dabei sein sollen. Und Euer Fotograf ist eben auch dieser Eine unter Euch, der Euch mit Rat und Tat zu Seite steht. Ein guter Freund eben.weddingbible_011

Aber kommen wir darauf zurück, wie sich eventuelle Probleme oder Blockaden lösen, den Tag perfekt zu planen. Die Antwort ist ganz einfach. Fragt einmal Euren Fotografen. Er hat so viele Hochzeiten gesehen und kann Euch nicht nur mit zahlreichen Erfahrungen beraten und inspirieren – er kennt auch das Hochzeits-Netzwerk. Aber was bedeutet Netzwerk? Von der Torte bis zum DJ – aber auch Brautmodengeschäfte und Visagisten – Dekoideen – es gibt so viel mehr zu erfahren, was Ihr vielleicht noch nicht wisst. Denn  – und das nehmen wir einmal an – heiratet Ihr doch auch zum ersten Mal. :) Dass es manchmal schwer ist, sich hier zurechtzufinden, ist mehr als verständlich. 

Mit der Wahl Eures Fotografen stellt sich Euch auch die Budgetfrage. Was wäre, wenn Euer Tag so perfekt war, wie er perfekter nicht hätte sein können? Aber die Fotos das leider überhaupt nicht widerspiegeln. Stellt Euch vor, in 20 Jahren sitzt Ihr vor dem Hochzeits Album – und Enttäuschung macht sich breit. Ach hätten wir doch hier nicht gespart. Erinnerungen im Herzen sind das Eine. Erinnerungen auf Papier das Andere. Es sind Erinnerungen zum Anfassen. Das schöne Kleid kommt überhaupt nicht zur Geltung. Und das Brautpaarshooting war eigentlich auch irgendwie nicht das, was uns eigentlich zeigt, was wir eigentlich sind. Eine solche Erfahrung zu machen wünscht man sich in diesem Fall wirklich nicht. weddingbible_010 weddingbible_009

Wenn ich mit meinen Paaren gemütlich zusammensitze und die Hochzeit bespreche, ist das immer ein ganz besonderer Moment für mich. Ich gebe gerne meine Erfahrungen weiter, die ich all die Jahre sammeln konnte. Woran man in Eurer Situation selbst so gar nicht gedacht hätte. Stimmt – das müssen wir unbedingt klären. Und so können wir schon im Vorfeld Fehler oder Pannen, die passieren können, einfach ausmerzen. 

Und ich bin happy, wenn ich weiß, dass das Paar gerade happy durch meine Tür gegangen ist.

weddingbible_003 weddingbible_004 weddingbible_005

Unterschätzt nie den Wert eines guten Bildes. Fotografen, die ihr Fach verstehen, bringen alles an Erfahrung und Wissen mit, was wichtig ist, damit Euer Tag gut werden kann. Sie machen nichts anderes, als ihre kreativen Ideen und Blickwinkel auszuleben. Und deswegen ist das ihr Beruf. Sie leben davon. Ich gehe davon aus, dass es immer den Onkel der Tante des Bruders gibt, der ab und zu auch mal Fotos macht. Aber ob er auch das mitbringt, was Ihr Euch wünscht….. das lasse ich an dieser Stelle – unbeantwortet.

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen