boudoir shooting

Boudoir Shootings sind gerade der neueste Trend. Immer mehr Bräute trauen sich, ein Shooting mit ihrem zukünftigen Hochzeitsfotografen oder speziellen Boudoir Fotografen zu schießen.

Boudoir Shooting einer Braut

Wenn man seinem Fotografen vertraut, dieser ein Portfolio vorweisen kann und man sich selbst schön findet, dann ist ein Boudoir Shooting immer eine richtig schöne, ästhetische und wundervolle Sache um seinem Bräutigam eine Freude zu bereiten oder auch sich selbst in Szene zu setzen. Natürlich muss man mit sich selbst und seinem Körper im Reinen sein. Das heißt bei weitem nicht: 90-60-90 Maße zu haben, sondern wirklich nur, dass man sich selbst schön findet. Denn genau dann, werden die Fotos wunderschön ästhetisch. Denn euer Fotograf weiß genau, wie er euch in Szene setzen kann und was wirklich seriös und ansprechend wirkt und keinesfalls ordinär oder obszön. Ihr müsst euch fallen lassen können und das Shooting genießen, denn dann spürt man beim Ergebnis die Freude und die Weiblichkeit, die Sinnlichkeit und eure Schönheit.

Probiert es wirklich einmal aus, denn es kann sich so lohnen, wenn ihr euch traut und eurem Fotografen VERtraut. Schenkt die Bilder eurem Mann oder behaltet sie für euch. Es gibt kein MUSS oder keine Anwendungsart für die Bilder, ihr könnt damit natürlich machen was ihr wollt und müsst sie ja nicht groß im Vorraum aufhängen. Ich denke mir aber, es könnte eine wunderschöne Überraschung für euren Ehemann oder bald Ehemann sein und vielleicht auch ein kleines Hochzeitsgeschenk von euch an ihn. Warum nicht? Man kann das Shooting zum Beispiel auch perfekt mit dem Getting Ready am Hochzeitstag verknüpfen oder im Vorfeld mit dem Fotografen absprechen und ausmachen, sodass man seinen Stil und seine Bilder besser kennenlernt. Wie auch immer. Ihr entscheidet wie viel ihr zeigen wollt, und ihr entscheidet wem ihr sie gebt, schenkt, zeigt.

Ein wundervolles Shooting – eine tolle Inspiration – von Daniel Kondratiuk findet ihr heute hier am Blog. Ein Ankleidezimmer (Boudoir) mit einem Sessel, einem schönen Dessous und ein wenig Deko. Helle Töne. Eine sinnliche Braut. Fertig. Wundervoll. Weiblich.

Make-up und Styling: Kristina Eulenborn
Model: Anne Gocht
Fotograf: Daniel Kondratiuk
Location: Fotoatelier Julia Walter

Kommentar verfassen