×

Engelshochzeit – 85. Hochzeitstag

von Sissi am 18.02.2019

85. Hochzeitstag: die Engelshochzeit

Jeder Hochzeitstag ist besonders. Denn mit jedem Jahr lernt ihr euch als Paar besser kennen und schweißt mehr und mehr zusammen. Um die Besonderheit deutlicher zu machen, wird fast jeder Hochzeitstag nach einem Gegenstand oder Material benannt. Mit dem Anstieg der Jahre wird auch der Name härter, fester, standhafter und wertvoller. Der erste Jahrestag beginnt beispielsweise mit Papier, der siebte trägt den Namen Kupferhochzeit und der fünfzigste Hochzeitstag wird auch als goldene Hochzeit bezeichnet. Je länger die Jahre, desto stabiler ist die Partnerschaft.

Und dann gibt es da noch jene Hochzeitstage, die über das irdische Leben hinaus gehen. Anders als bei einer Himmelshochzeit, die nach 100 Ehejahren gefeiert wird und noch von keinem lebenden Ehepaar zelebriert wurde, ist die Chance höher, eine Engelshochzeit zu erleben. Ein 85ter Hochzeitstag ist zwar den Engeln gewidmet, wurde jedoch schon von einigen Paaren gefeiert. Was ihr sonst noch über diesen besonderen Tag wissen müsst, verraten wir euch jetzt.

engelshochzeit

Das bedeutet ein 85ter Hochzeitstag

Der 85. Hochzeitstag ist eine Hommage an die Engel und steht für die ewige und die geistige Liebe. Das Ehepaar hat bereits die goldene Hochzeit, die Platinhochzeit, die Kronjuwelenhochzeit und die Eichenhochzeit zusammen erlebt und teilt wunderschöne Erlebnisse, Erinnerungen an schwere Zeiten und kennt seine bessere Hälfte besser als sonst keinen Menschen. Oftmals wird der einzelne Partner als Engel bezeichnet, da er oder sie stets bei dem Partner geblieben ist, negative Eigenschaften und Wesenszüge nicht nur gelernt hat zu akzeptieren und zu lieben, sondern diese auch zu schätzen gelernt hat. Das Engelspaar hat eine unvorstellbar lange Zeit miteinander verbracht, weshalb die Ehe zusätzlichen Schutz von himmlischen Geschöpfen erhält. Böse Einflüsse und negative Energien werden von diesen abgewehrt. Engel symbolisieren die Verbindung zum göttlichen Himmelsreich, stehen aber auch für für das Ehepaar selbst. Oftmals über den Tod hinaus. Denn, wenn das Paar nicht mehr unter den Lebenden weilt, nutzen die Hinterbliebenen den Hochzeitstag, um sich an ihre Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern zu erinnern. Der 85. Hochzeitstag wird gerne bei einer kleinen Zusammenkunft gefeiert, wenn das verstorbene Ehepaar den Tag selbst nicht mehr erlebt. Es gibt ein ruhiges Fest, in dem sich die Nachfahren liebevoll an das Ehepaar zurück erinnern, alte Fotos und Videos anschauen und das Grab besuchen. Eine besondere Geste könnte ein Blumenstrauß auf dem Grab der Eheleute sein oder eine geschriebene Gratulation, die man am Grab vorliest oder auf das Grab stellt. So ist man seinen Englein noch näher und kann sie am Fest teilhaben lassen.

Unten gehts weiter

Geschenke zur Engelshochzeit

Wer das Glück hat, eine engelsgleiche Hochzeit zu erleben, sollte diesen Tag mit schönen Engeldetails feiern. Verschenkt kleine Schutzengel oder schenkt dem Ehepaar ein hübsches Accessoire für die Wohnung mit kleinen Engeln. Wie wäre es mit einer personalisierten Tasse mit einem Engel und dem Hochzeitsdatum? Oder einer Engelsfigur? Es gibt unzählige Geschenkideen zum Thema Engel und der 85. Hochzeitstag ist ein Grund zum feiern. Wusstet ihr übrigens, dass die längste Ehe 90 Jahre andauerte? Das ist wohl das Ziel einer jeden Ehe

Fotos: Herzflimmern