Top 5 Locations in Wien

Planung / Tipps Sissi von Sissi am 14.02.2015

Standesamtlich muss nicht nur am am Standesamt geheiratet werden.Hier meine Top5 für alternative Locations in denen auch ein Beamter hinbestellt werden kann

Weddingbible

Teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Pinterest teilen

Meine Top 5 Locations in Wien

Wien, die Stadt mit den meisten standesamtlichen Hochzeiten pro Jahr in Österreich. Knapp 8000 Paare gaben sich das JA- Wort im letzten Jahr, hinzukommen noch ca 150 eingetragene Partnerschaften. Die standesamtliche Hochzeit kann hierzulande, meist eine sehr bürokratische, unromantische Sache werden. Auch nicht sehr religiöse Paare oder gleichgeschlechtliche Paare (die eine kirchliche Hochzeit von vorne herein ausschließen) entscheiden sich deshalb recht oft für eine freie Trauung. Bei einer freien Trauung hält ein Redner (weiblich oder männlich) die Zeremonie ab. Es gibt ganz klassisch auch einen Ringtausch und alles was dazu gehört. Religiöse Elemente können einfließen, jedoch ist es nicht als Sakrament zu sehen und kann nach Lust und Laune des Brautpaares abgewandelt, mit Zusätzen, Liedern, Ritualen verkürzt, verlängert oder einfach nur gestaltet werden. Doch zurück zur standesamtlichen Trauung.

Der meist sehr kalt wirkende Raum eines Standesamtes, lässt ja bekanntlich nicht viel Spielraum für Romantik. Jedoch gibt es in Wien und in allen anderen Bundesländern, die Möglichkeit, einen Standesbeamten zu einer Auswahl an Locations hin zu bestellen und dort die offizielle Eheschließung durchzuführen.

Meine Top 5 findet ihr hier:

EINS UND ZWEI

Wolke19 oder Wolke21 (Donau City – VIC Kaisermühlen U1)

Einzigartige, moderne Location über den Dächern Wiens mit atemberaubenden Blick und toller Terrasse. Die große Glasfront verschlägt einem den Atem und lässt die Gäste staunen. Platz hat man hier für circa 120 Personen auf Wolke 19 und ca 100Personen auf Wolke 21.

Foto: Gerhard Krejci - Beitragsbild

http://eventwolken.at/

DREI

Für die klassische, edle Braut eignet sich am besten das Palais Daun-Kinsky. Wie viel Wien erträgt deine Hochzeit? Ein Location, die Wien nicht besser repräsentieren könnte als dieses Palais. Prunkvoll, pompös, verziert bis ins letzte Detail, hohe Decken, Prunkräume und Feststiege. Je nachdem, wie viele Räume man anmieten möchte, bietet es Platz für 20-180 Personen. Auch eine reine standesamtliche Zeremonie ist möglich.

http://www.palaisevents.at/

VIER

Die Hermes Villa

Die alte Villa von Sisi liegt in Mitten des Lainzer Tiergarten im 13.Bezirk. Die Location bietet Platz für ca. 150 Personen. Für Naturverbundene ist es eine tolle Möglichkeit. Rundherum ist nur Wald und Wiese. Eigener Bärlauch und Kräuter aus dem Erholungsgebiet werden abgebaut und im Restaurant verwendet, absolute Ruhe, kein Verkehr, und tausende Quadratmeter Außenbereich laden zum feiern und genießen und träumen ein. Wild-romantisch!!

http://www.hermes-villa.at/ihre-feier/ _!provider-widget!_

FÜNF

Für die ausgefallenen Verliebten

Die Oldtimer-Straßenbahn. In einer originalen Wiener-Straßenbahn aus den 20er Jahren kann man sich tatsächlich das Ja-Wort mit Standesbeamten geben lassen (allerdings nur in einer stehenden Bim ;) ). Es gibt natürlich viele wunderschöne Orte in Wien, aber dieses Erlebnis ist wohl wirklich ausgefallen und einzigartiger als alles andere. Ein toller Nebeneffekt der Trauung in der Bim ist sicherlich, dass anschließend auch eine kleine Tour am Ring gemacht werden kann, mit Stopp bei der eventuellen Location (Burgtheater, Palais, Rathaus,….) Heiraten muss man allerdings im kleinsten Kreise, da ein Waggon nur ca 24 Leute sitzend Platz hat. Der Preis für eine solche Fahrt beträgt ca 300Euro pro Stunde.