×

Flittertage in Oberösterreich: Liebeswelt Bergergut

von Sissi am 13.11.2016

Flittertage im Mühlviertel im BERGERGUT

Es sollte entspannt sein, es sollte auch für ein paar Tage perfekt erholend sein und es sollte möglichst ruhig sein. Ein Wellnessbereich wäre schon ganz nett. Sauna - ohja auch eine Dampfkabine, Infrarotkabine wäre natürlich auch nicht schlecht und etwas im Freien zum Schwimmen. Vor allem das Essen sollte auf hoher Qualität sein, und stilvoll. Ja - stilvoll soll es für die paar Tage aber wirklich sein. Vom Zimmer erwart ich mir viel. Das Bett muss bequem sein und am besten eine Badewanne für Zwei. Toll wäre ein Kamin oder eine Möglichkeit eine Kerze anzuzünden.

So in etwa könnte man Flittertage bzw. Flittertage Hotels beschreiben. Ich würde es so in etwa mit Stichworten beschreiben versuchen und jetzt komm ich auch endlich zum Punkt: All die Punkte oben - wirklich alle - ungelogen und versprochen - erfüllt das heute rezensierte und beschriebene Flittertage Ziel in Oberösterreich im Mühlviertel: Das BERGERGUT.

Mühlviertel - Idylle - Liebeswelt

Die Liebeswelt Bergergut verspricht von vorne herein Ruhe und Idylle aufgrund der Lage - und der zweite riesen Vorteil (man möge mir verzeihen) ist, dass Kinder nicht "erlaubt" sind. Letzteres hat für mich - gerade als kindervernarrten Mensch und auch als Lehrerin - diesen besonderen Touch.

Unten gehts weiter

Die Ruhe, die Erholung hole ich mir ja an Tagen, in denen ich mit meinem Freund oder meinem Partner entspannen kann, in Zweisamkeit die Beziehung genießen kann. Vor allem im Wellness- und Saunabereich macht es sich so bezahlt - wenn das Hotel (es klingt immer so gemein - aber ist es doch garnicht!) "kinderfrei" ist.

fullsizeoutput_1b2fullsizeoutput_1b1

Von Salzburg aus fuhren wir knappe 2 Stunden ins Mühlviertel und fanden mithilfe des Navis sofort hin. Angekommen wurden wir mit einem regionalen und selbstgebrauten Bier begrüßt. Mehr dazu - am Ende unseres Berichts. Lecker wars - das kann ich euch jetzt schon verraten. Als wir das Zimmer im Bergergut sahen, waren wir schlicht gesagt: Hin und weg. Alles, was man sich für eine Flittertage Suite erhofft, erfüllte diese RomantikSuite im Bergergut. Riesen Badewanne für 2 Personen, große Dusche mit Regenfallduschkopf und theoretischem Platz für zwei, seperates WC, ein "Chillbereich", ein Schreibtisch/Arbeitsbereich, und das coolste am Zimmer war eindeutig der 3-Funktionen-Spiegel.

fullsizeoutput_18cfullsizeoutput_18dfullsizeoutput_18ffullsizeoutput_18e

Der Spiegel ist nicht nur Ganzkörperspiegel, sondern auch TV (der erst sichtbar wird, wenn man ihn einschaltet) UUUUUUUND (jetzt kommt das beste!) auch ein Kamin! Wie toll. Sofort schockverliebt und sofort angemacht. Romantik vorprogrammiert.

fullsizeoutput_191fullsizeoutput_190fullsizeoutput_194fullsizeoutput_192

Nach den Freudensprüngen im Zimmer und auf der angrenzenden eigenen Terrasse gingen wir in den Wellnessbereich. Dieser fiel größer aus, als wir erwartet hatten - da die Liebeswelt Bergergut ja doch ein überschaubares Zimmerkontingent hat. Es gab eine Dampfkabine, eine Infrarotkabine, mehrere Saunen, Duschen, Becken, Outdoorbecken, Gegenschwimmanlagen, Massagedüsen, einen Whirlpool uvm. Also wirklich alles was man sich erwünscht. Auch ein Tee- und Saftbereich war kostenfrei im Spabereich und wurde von uns gleich getestet und für "very nice" befunden.

bergergut flittertage wellnessbereichAm Abend gings zum 4 Gänge Dinner. Die Bilder sprechen für sich.

Nach dem Abendessen gingen wir nocheinmal kurz in den Spa Bereich, da dieser bis 24Uhr geöffnet hat und nutzten die Zeit für ein paar Fotos (da kaum Gäste da waren). Danach hauten wir uns in die zimmereigene Badewanne und genossen den Abend mit Kamin- und Kerzenlicht zu zweit in Romantik.

fullsizeoutput_188fullsizeoutput_189fullsizeoutput_199fullsizeoutput_1a1fullsizeoutput_19afullsizeoutput_19bfullsizeoutput_19dfullsizeoutput_19cfullsizeoutput_19efullsizeoutput_19f

Am nächsten Morgen freuten wir uns schon wahnsinnig auf das Frühstück und unsere Erwartungen wurden keinesfalls enttäuscht. Alles was das Herz begehrt, Qualität perfekt und dann noch alles serviert. Das einzige wofür man sich bewegen musste war das Brot. Das haben wir grad noch so geschafft ;)

fullsizeoutput_1aafullsizeoutput_1a7fullsizeoutput_197fullsizeoutput_1a8fullsizeoutput_1a9fullsizeoutput_1a6

Wir konnten den ganzen Tag noch das Spa nutzen, fuhren aber gegen Mittag noch die hauseigene Brau-Boutique um uns das Glüxx Bier, welches wir ja zur Begrüßung bekamen, nachzukaufen um ein bisschen Bergergut Flittertage Gefühl mit nachhause zu nehmen. Unbedingt probieren - und die Boutique mit angrenzender Alm anschauen. Es lohnt sich doppelt. Geschmacklich und optisch.

fullsizeoutput_188fullsizeoutput_1b6fullsizeoutput_1b3fullsizeoutput_1b4fullsizeoutput_1b5Vielen Dank, liebe Liebeswelt Bergergut für die Einladung und die wundervolle Zeit bei euch im Haus.

HIER zu den Preisen & Buchung.

HIER kommt ihr zur Facebook Seite vom Bergergut, HIER zur Homepage. Viele weitere Fotos und Einblicke findet ihr immer auf unserem Instagram Account. Aber das wisst ihr eh ;)

fullsizeoutput_1aefullsizeoutput_1b0fullsizeoutput_1ad

Beitrag enthält Affiliate Links von Booking.com.