Paarshootings

After wedding Shooting im Wald + Interview

Interview mit Melanie und Thomas

Interview und Fotos von Flo Gehring Photography.
Melanie & Thomas wollten ein Jahr nach ihrer kleinen standesamtlichen Trauung nochmal etwas größer feiern. Mit Freunden und Familie. In einer entspannten Umgebung. Dafür bot sich die Location "Projekt draussen" perfekt an. Ein relativ kleines Haus mitten im Wald. Der perfekte Ort, nicht um eine traditionelle spießige Hochzeit, sondern eine Party zu feiern. Im DIY Stil haben die beiden viele Stunden in Dekoration und Papeterie gesteckt und einen Look geschaffen, der hervorragend zum Projekt draußen passt. Mit altem, unterschiedlichem Geschirr, vielen Farnen, einer alten Schreibmaschine zum Verfassen von Texten für das Gästebuch. Thomas war gerade noch davon abzubringen, die Hochzeitstorte selbst zu backen. Unplugged war die Hochzeit automatisch durch die abgelegene Location und die fehlende Netzabdeckung. Nach dem abendlichen Barbecue legte DJ Leon ordentliche Beats auf. Es wurde viel getanzt und die Cocktails wurden sehr genossen. Eine perfekte Party mit Freunden. (Das "draussen" wurde leider dank Regenwolken ausgeklammert)
Ein paar Wochen nach der Hochzeit trafen wir uns zu einem After Wedding Portrait Shoot im Wald. Schreibmaschine, das alte Geschirr und Farne durften dabei natürlich nicht fehlen.

Wie habt ihr euch kennengelernt? 

Wir mussten weit reisen um festzustellen dass wir nur 30 km voneinander entfernt gelebt haben! Wir kommen beider aus der Hotellerie und 2009 haben sich unsere Blicke in der Kombüse eines Kreuzfahrtschiffes getroffen – irgendwo zwischen Schweden und Norwegen. „Du hast eine schöne Uhr“ waren meine ersten Worte, Thomas hat sich nicht getraut mich anzusprechen, glaube ich. Die Uhr trägt er immer noch. Wir haben ein Jahr auf dem Schiff verbracht, wir waren die besten Freunde, ich wollte Thomas sogar mit meiner Zimmernachbarin verkuppeln.  Erst nach einem halben Jahr und nach einem Urlaub an Land sind wir uns näher gekommen. Danach haben wir uns das andere halbe Jahr auf dem Schiff ein Bett mit 70 cm Breite geteilt. Seinen Besten Freund zu lieben ist wohl das schönste was einem passieren kann!

Erzählt uns kurz vom Hochzeitsantrag 

Drei Jahre zuvor hat Thomas schon den Verlobungsring in London heimlich bei einem verlängertem Wochenende gekauft, doch nie hat sich die richtige Situation ergeben – stattdessen haben uns viele Schicksalsschläge immer enger mit einander verbunden. Er war nervös wie nie zuvor, wir saßen auf einer Bank am Alpsee, sein Handy spielte unser Lied und ja - er ging auf die Knie.

Was war euer Hochzeitsthema/Motto?

Draussen mit Freunden

Gab es Gastgeschenke für eure Gäste?

Ja es gab Tee und Kaffee aus einer kleinen Rösterei in Thailand (koko.drip coffee) und die Kinder haben von uns Überraschungsboxen bekommen.
 

Welche wichtigen Details und/oder Dekorationen, macht eure Hochzeit einzigartig?

Oh da gab es einige! Angefangen bei unseren STD Karten, über die Einladungskarte, bis hin zur Menükarte und Bankverkleidung waren aus Kraftpapier. Das Farnblatt war Symbol für Kraft und Überlebensstärke. Viele kleine Details waren für uns wichtig, die sich auch immer wiederholten, wie auch unser Stempel der das Thema zeigte.

Brautkleid-Shoppen. Erzähle uns davon, wie du dein Traumkleid gefunden hast!

Es war noch nicht klar wann wir genau heiraten wollen, aber schöne Kleider ansehen, das geht immer. Meine Freundin Steffi hat Ihren Sohn Kilian bekommen und durch die Geburt und die intensive Zeit danach hatten wir wenig Zeit für uns. Ich habe sie gefragt, ob wir gemeinsam schauen können und bald darauf standen wir in dem Laden in dem auch sie ihr Traumkleid gefunden hatte. Ich habe sehr viele Kleider anprobiert an diesem Tag, zum Schluss habe ich auch die gebrauchten Brautkleider angeschaut und da war es, mein Traumkleid. Das war es, ein bisschen zu klein aber das war mir egal. Ich habe es gekauft, obwohl die Hochzeit erst ein Jahr später war. Steffi ist ein sehr ehrlicher Mensch, genau die richtige zum Brautkleidkauf. Ein ganz besonderer Moment mit einer ganz besonderen Person!

Die Hochzeit bedeutet für uns...?

Braut: Ein Moment an diesem Tag an dem wir unter so vielen Menschen mit uns alleine waren!
Bräutigam: Ein Moment mit tiefen persönlichen Emotionen, Lachen & Weinen

Was war der schönste Highlight des Tages?

Braut: „Liebt euch einfach!“ – Das kann man als Überschrift über unsere Trauung schreiben. Roderigue unser Pastor mit seinen riesigen Oberarmen schlug mit der Faust in seine geöffnete Hand und sagte diese Worte ein paar Mal. Er meinte damit, dass wir uns so lieben sollen wie Gott es tut – bedingungslos und ehrlich. Immer wenn auch nur ein Hauch von schlechter Stimmung in unserer Ehe aufkommt, schlägt einer von uns in seine geöffnete Hand und wir müssen an Rodrigue und seine Spruch „Liebt euch einfach!“ denken und können wieder lachen. Die Trauung war so unglaublich schön!
Bräutigam: Es gab unter anderem einen besonderen Moment, der immer in Erinnerung bleiben wird. Als Überraschung hatte die Arbeitskollegin meiner Frau ein Kleid für unsere Tochter genäht, das nahezu identisch zu ihrem Brautkleid aussah. Als die Zwei gemeinsam auf mich zukamen, überkamen mich Gefühle von purem Glück und Freude.

Was ist euer gemeinsamer Lieblingssong aller Zeiten?

Marry me - Train

Was waren eure Hochzeitssongs?

La valse d’Amelie - Yann Tiersen
I Follow River - Triggafinger
Catch & Release – Matt Simons
Kwabs – Walk
All of me – John legend
FEDER – Goodbye (Feat. Lyse)
Lean on – Major Lazor
More – Jan Blomqvist
Eistee aus der Dose – Klangkarussel

Was ist ein Must HAVE oder MUST DO für alle Brides-to-be?

Macht so viel, dass es euch Freude macht und gebt auch ab – Ihr habt bestimmt tolle Familien, Trauzeugen und Freunde mit dem ein oder anderen Talent!

Wohin ging es für euch in den Flitterwochen?

Für uns ging es nach China, dies ist ein Land mit Erinnerung für uns, da wir dort eine Weile gelebt haben.
Fotos: Flo Gehring Photography (http://flogehring.photography)
Location der Hochzeit: Projekt Draussen / www.projekt-draussen.com
Brautkleid Designer: Rembo Styling (www.rembo-styling.com)
Brautschuhe Designer: Zign (www.zign.com)
Brautschmuck Designer (Name & Webseite): Erbstücke
Haarschmuck/Schleier Designer: ein Farnblatt
Bräutigam Outfit Designer: Rooks and Rocks / www.rooxandrox.com
Fliege & Einstecktuch von Mrs. BowTie (www.mrsbowtie.com)
Brautjungfern Kleider Designer: jeder selbst
Trauzeugen Outfit : jeder selbst
Floristik/Brautstrauß: Die Blumenwerkstatt  (www.dieblumenwerkstatt.net)
Einladungen/Papeterie: Material (www.natuerlich-verpacken.de) Umsetzung DIY
Torten & Backwerk: Bäckerei Schmid Bäck (www.schmid-baeck.de)
Trauringe Designer:  Bicallas Goldschmied Atelier / Obermarkt 10 in 82515 Wolfratshausen
Catering: Grill Graf (www.grill-graf.de)
Entertainment: Dj Leon (www.djleonelray.com)
Hochzeittransport: Edi`s Transporte (www.edi-s.de)

Folge weddingbible.de