Da der Winter vorbei ist: Winterbräute aufgepasst

Vielleicht sind einige von euch ja schon frisch verlobt und gerade beim Festlegen des Datums. Wie wärs denn mit einer Winterhochzeit? Abgesehen davon, dass die Planugnsphase noch über 9 Monate betragen würde – also Zeit genug – gibt es noch viele andere tolle Vorteile bei einer Winterhochzeit. Ich habe sie euch in diesem Beitrag zusammengefasst und aufgelistet.

Winterbräute sind gerade besonders modern – Rot neu interpretiert – Fell – weiß – dunkle Farben bei Blumen kommen mega gut heraus. Es gibt so viele Vorteile und so tolle Ideen und Inspirationen. Die Fotografin Charleen Eggers hat sich mit ihrem Team eine wirklich wunderschöne Inspiration für Winterbräute bzw für eine Winterhochzeit überlegt und eine unglaublich schöne Dekoration mit vielen Details und so viel Kreativität hergezeigt. Ich bin begeistert. Vor allem die Papeterie des Styled Shoots und der Zopf (erinnert ein wenig an mein Bild von Schneewittchen <3 ) der Winterbraut ist beeindruckend und perfekt für diese Winterhochzeit.

Es gibt so viele Optionen wann und wie und wo ihr heiratet und wenn ihr die Möglichkeit habt – lasst euch ein Shooting im Winter oder sogar eine Winterhochzeit nicht entgehen. Diese hat einen ganz eigenen, besonderen Charme und bietet so viele Freiheiten und Entfaltungen für Winterbräute durch die außergewöhnlichen, für Hochzeit nicht so üblichen, Umstände (andere Blumen, kalt, Schnee,…).

 

Konzept, Organisation & DekorationCharleen Eggers (Charleen Eggers Fotografie)& Romina Drefs (Romina Certa Hochzeitsplanung & Design)
BrautkleidLaden: Ellen Edel (Edel Brautmoden)

MarkeAnna Kara

PapeterieRomina Drefs (Romina Certa Hochzeitsplanung & Design)
BlumenMarike Schmidt (Florales Handwerk)
TorteSabrina Esslinger (True Cupcakes)
FotografieCharleen Eggers (Charleen Eggers Fotografie)
Haare & Make-upAnna Morweiser (Cantico Photography & Beauty)
FliegeMy Bro Tie

2 KOMMENTARE

  1. […] Styled Shoot auf die Beine gestellt. Die einen oder anderen haben die Veröffentlichung auf WeddingBible vielleicht schon gesehen, wer aber trotzdem noch nicht genug hat, sollte sich unbedingt noch mal […]

Kommentar verfassen