Do it yourself Vintage Hochzeit: Alles für die Vintage Braut

Wimpelkette für die Hochzeit aus Tapeten

Dekorationstipp Wimpelkette selbst gestalten!

Als ich die wundervollen Blumentapeten von KOMAR entdeckt habe dachte ich sofort an eines: Die Tapeten sind nicht nur Tapeten!

tapeteIm Internet forschte ich nach Möglichkeiten, wie man denn die Tapeten in die Hochzeit einbauen konnte, denn ich fand sie so Vintage, so ideal für Hochzeiten und empfinde das zarte Rosa des floralen Musters einfach als locker und freundlich sowie mädchenhaft leicht. Also eigentlich ideal für viele DIY Hochzeiten.

Spontan fiel mir dann eine Wimpelkette ein - und ja! Perfekte Idee! Die DIY Wimpelkette ist einfach hergestellt, kostet sehr wenig und macht immer was her. Egal ob Scheune, Outdoorlocation, Barn-Wedding, Vintage angehauchte Location oder Gartenhochzeit. Der nächste riesen Aspekt der mir dann einfiel war: Die Dekoration kann man sich danach ins Schlafzimmer holen in der ursprüngliche Form - als Tapete. Und somit erzeugt man eine perfekte Symbiose zwischen Deko auf der Hochzeit und persönlichem Bezug. Immer beim Schlafen gehen sieht man dann ein Stück Deko des Traumtages im eigenen Zimmer.

blumentapete

Auch umgekehrt, glaube ich, könnte es doch ideal sein - egal welche Tapete ihr im Schlafzimmer oder Wohnzimmer habt - ein Stück davon nachbestellen oder daraus eine Wimpelkette zaubern. So viel Arbeit ist es gar nicht, wie ihr denkt.

Ihr braucht für eure Tapeten- Wimpelkette:

  • Tapete
  • Band
  • Nähmaschine
  • Schere/ Stifte/ Lineal
  • Stecknadeln
  • Blatt Papier als Vorlage
  • ev. Zickzackschere

Wie funktioniert´s? Hier zeigt euch DekoideenReich im YouTube Video zwei einfache Varianten zur Herstellung einer DIY Wimpelkette:

In freundlicher Kooperation mit KOMAR 

Folge weddingbible.de