wedding pics

Deine Hochzeit. Deine Fotos. An einem Ort.

Jeder kennt das Problem, dass man nach der Hochzeit nach einem geeigneten Online-Ort sucht, auf dem man alle Fotos sammeln kann. Mühsam werden dann alle Verwandten angeschrieben oder angerufen um Zugriff zu den Bildern zu bekommen. Manche haben nur Handy Fotos und manche haben ihre eigene kleine Digital Kamera dabei. Andere wiederum fragen das Brautpaar direkt auf der Hochzeit ob sie denn auch die Profi-Fotos bekommen können.

Worauf ich hinaus will ist, dass es ein ziemlicher Aufwand ist, alle Fotos an alle Gäste zu verschicken und von allen Gästen die selbstgemachten Bilder zu bekommen. Wedding-Pics.com vereinfacht dieses Riesenproblem durch eine kostengünstige Lösung.

Wie wedding-pics funktioniert

Als günstigster Anbieter in diesem Gebiet bietet wedding-pics den Pro-Account um unter 30€ an (unbegrenzter Zugang, Up- und Download hochauflösend,…).

Am einfachsten würde es gehen, wenn man die Hochzeits-ID in die Papeterie einarbeiten lasst und den Gästen, mit Hilfe von lässigen und modernen Schildern auf der Hochzeit, die Website aufschreibt. Ich selbst habe die App bereits mit dem kostenlosen Basic Account gestestet und sie ist wirklich sehr easy zu bedienen und selbst erklärend.

(Gewinne einen von 5 Pro-Accounts wenn du ein Kommentar am Blog hinterlässt. Die 5 Gewinner werden am 01.11.2017 per E-Mail bekannt gegeben. VIEL GLÜCK!)

Mit diesem Video ist es am schnellsten erklärt. Ihr könnt es zum Beispiel, sofern ihr eine Hochzeitshomepage habt, auch auf diese online stellen und somit gleich allen Gästen zeigt, wo ihr gerne die Fotos hättet, sodass alle was davon haben.

Einfacher gehts nicht.

Schreibt die ID eurer Hochzeit einfach auf die Menükarten am Tisch oder auf kleine Kärtchen für ein Fotospiel. Es gibt so schnelle Methoden, die ID und die Website euren Gästen näher zu bringen, sodass sie auch wirklich alle verwenden. Ihr habt dadurch die Hälfte an Arbeit an eure Fotos zu kommen und braucht nicht mühsam im Nachhinein den Link zu euren Bildern verteilen. Jeder weiß, dass er auf wedding-pics alle Fotos sehen kann und eben auch eigene hochladen kann. Super einfach. Super bequem und wirklich günstig. Falls noch Fragen offen sind, schaut einfach auf FAQ Seite von wedding-pics.

Vergesst nicht – Kommentar hinterlassen um zu gewinnen!

Werbung: In Zusammenarbeit mit Wedding-Pics.com (Alle Fotos stammen von wedding-pics)

10 KOMMENTARE

  1. Na das ist ja mal eine coole Lösung – klingt sehr simple wodurch es auch die älteren Gäste verstehen müssten ;) für unsere Hochzeit im kommenden Sommer versuche ich mal mein Glück (:

Kommentar verfassen