Planung / Tipps

Sektempfang zur Hochzeit – Ideen und Tipps für die Organisation

Der Sektempfang auf der Hochzeit ist eine alte Tradition. Eine Tipps und Ideen für die Organisation des Sektempfangs haben wir heute im Hochzeit Blog für euch aufgelistet.

Sektempfang Hochzeit

Der Sektempfang findet klassisch direkt nach der kirchlichen oder standesamtlichen Trauung statt. Kann aber auch - auf Grund von Platzmangel bei der ersten Location oder Zeitdruck - bei der Ankunft der Gäste bei der Hauptlocation statt finden.

Der Ablauf beim Sektempfang - was gibt es zu beachten

Es ist wichtig darauf zu achten, dass genügend Getränke vorbereitet sind, so dass man zu mindest ganz am Anfang gemeinsam anstoßen kann. Das Brautpaar sollte sich beim Catering im Vorhinein einige Getränke ausmachen, die den Geschmack von den meisten Gästen treffen, aber auch einem selbst schmecken. Wenn man zum Beispiel als Brautpaar gerne einen Martini oder einen Lillet mit Wild Berry (wie ich :D )trinkt, dann sollte der auf jeden Fall als "Hochzeitsdrink" serviert werden.

Das Catering Personal sollte auch auf jeden Fall eingeschult werden, sodass für etwaige Kinder oder Unverträglichkeiten der Gäste auch Getränke besorgt werden, die für die jeweiligen Gäste passen. Außerdem sollte das Brautpaar als erstes beim Sektempfang ein Getränk bekommen. Mit Braut und Bräutigam wird mit Sicherheit von Anfang angestoßen und deshalb brauchen die zwei als allererstes einen Drink.

Der Ablauf beim Sektempfang ist sehr legere. Normalerweise servieren Kellner und Kellnerinnen den Gästen Getränke und eventuell auch einen Hochzeitscocktail und die Leute können mit einander Tratschen, über die vorherige Trauung sprechen und sich austauschen. Sie können sich ihren Platz suchen, mit dem Brautpaar anstoßen und manchmal gibt es auch ein paar Häppchen. Kleine Brötchen, Fingerfood, besondere Löffel oder Snacks. Alles, was klein und fein ist und den Appetit für das große Dinner nicht verderben, aber trotzdem den ersten Hunger entweichen lässt.

Sektempfang Tipps und Ideen

Damit nach der Hochzeit der Sektempfang nicht zu einem emotionalen Desaster wird, sollte den Gästen von vorne herein klar sein, dass der Empfang nur ein Teil der Hochzeit ist und eventuell könnte man den Sektempfang auch in einer Timeline markieren, die mit einem Schild ausgestellt wird. So weiß jeder Gast, dass die Hochzeit und der Sektempfang zwar zusammengehören, aber auch noch danach genug Zeit ist, mit dem Brautpaar zu reden und ausführlich zu gratulieren.

Desweiteren ist der Sektempfang deshalb so wichtig, weil bei Sommerhochzeiten die Gäste nach einer halben Stunde - Stunde Hochzeitszeremonie einfach schon durstig sind und es ein kleines Fauxpas wäre, wenn sie extra zu einer Tankstelle fahren, sich etwas zum Trinken zu kaufen, weil sie es nicht mehr bis zur Location aushalten.

Welche Getränke braucht man zum Sektempfang?

Ihr braucht auf jeden Fall folgendes Getränke, Non-Alkoholische Getränke und Drinks für euren Sektempfang:

  • Sekt oder Champagner
  • Orangensaft
  • Sekt Orange gemischt
  • Mineralwasser und stilles Wasser
  • Hochzeitsdrink oder Cocktail, den das Brautpaar gerne selbst trinkt
  • im Sommer auf sehr gerne getrunken: Aperol Spritzer, Hugo, Lillet Berry, Gin Tonic mit Limette oder Gurkenscheibe

Fotos: Carina Engle Fotografie, Berchtesgaden

Folge weddingbible.de