×

Die schönsten Baby Outfits zur Hochzeit

von Sissi am 26.05.2021

In den meisten Fällen sind die Hochzeiten familienfreundlich geplant, sodass der Nachwuchs auch mitfeiern darf. Wer ein Baby mitbringen möchte, für den kommt schnell die Frage nach dem richtigen Outfit für die Feierlichkeiten auf. Zwar soll es festlich aussehen, aber trotzdem bequem und dem Alter entsprechend sein.

Den Nachwuchs richtig für die Hochzeitsfeier anziehen

Eine Hochzeit gehört zu den besonderen Anlässen im Leben jedes Menschen. Deshalb sollten nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder festlich gekleidet sein. So hinterlässt die gesamte Familie einen stimmigen Gesamteindruck. Auch für Babys gibt es festliche Kleidungsstücke, damit niemand modisch auf der Feier aus dem Rahmen fällt. Als Grundlage für das schicke Baby Outfit dient ein Strampler, entweder mit oder ohne Fuß. Er lässt sich nicht nur einfach, sondern auch schnell an- und ausziehen, um die Windeln regelmäßig wechseln zu können. Mit einem floralen Muster in eleganten Farben ist der Nachwuchs optimal für die Hochzeit angezogen. Optisch ansprechend wirken Rüschen am Halsausschnitt. Im Anschluss lässt sich der Strampler bei Mädchen mit einem ärmellosen Kleid aus Tüll ergänzen. Kleine Jungs lassen sich in Shorts mit Hosenträgern und einer Fliege dem Anlass entsprechend anziehen. So passt das Baby zum Rest der Hochzeitsgesellschaft und sieht auf Fotos entzückend aus.

Julia Basmann Photography

Als Brautpaar sein Baby festlich kleiden

Unten gehts weiter

Wenn Eltern von kleinen Babys heiraten, ist der Nachwuchs bei allen Programmpunkten mit dabei. Deswegen sollte das Outfit zu der Hochzeitsgarderobe passen, entweder zum Brautkleid der Mutter oder zum Anzug des Vaters. Sehr niedlich wirken Miniversionen der Eltern und sorgen für ein eindrucksvolles Erscheinungsbild der neuen Familie. Möglich ist auch ein personalisierter Strampler mit einem Logo oder sinnvollen Spruch, der zum Hochzeitstag passt. Darüber hinaus lässt sich das Baby ebenfalls im Look der Brautjungfern oder in den Farben der Hochzeitsdekoration anziehen. In festlicher Kleidung sieht der Nachwuchs einfach nur süß aus und bekommt ganz bestimmt viel Aufmerksamkeit von den anderen Hochzeitsgästen.

Julia Basmann Photography

EichenhochzeitHerzflimmern

Beim Outfit auf altersgerechte Attribute achten

Bei Babys sollten Eltern immer großen Wert auf hochwertige Qualität der Kleidungsstücke legen. Der Nachwuchs hat eine sehr zarte Haut, die empfindlich auf künstliche Textilien und grobe Verarbeitungstechniken reagiert. Außerdem brauchen die noch sehr jungen Kinder bequeme Schnitte, die ihnen eine große Bewegungsfreiheit gewähren. So wird sich das Baby garantiert auf der ganzen Hochzeitsfeier wohlfühlen und gute Laune haben. Wenn  Kinder an der Hochzeit teilnehmen, lässt sich deren Outfit gezielt aufeinander abstimmen. So entsteht ein zauberhafter Eindruck, wenn der Nachwuchs miteinander spielt und sich für die Fotos positioniert. Außerdem steigert schon beim Anprobieren der festlichen Kleidungsstücke die Vorfreude auf das besondere Event.

Julia Eileen Photography

Fazit

Wer mit einem Baby an einer Hochzeit teilnimmt, sollte für den Nachwuchs auch ein festliches Outfit parat haben. So passt die gesamte Familie zum eleganten Anlass und punktet mit einem modischen Gespür. Wenn das Baby noch sehr klein ist, reicht schon ein eleganter Strampler. Als Ergänzung dienen edle Kleidchen für Mädchen und schicke Hosen für Jungs.

Beitragsbild: Julia Basmann Photography