Aktuelles Hochzeitsbekleidung

Schleiertanz auf der Hochzeit

Für diesen Hochzeitsbrauch gibt es verschiedene Ausführungen unter anderem die folgenden zwei, die ich euch heute genauer vorstellen werden. Für den Schleiertanz braucht man lediglich einen Schleier, der einem nicht zu schade dafür ist. Am einfachsten nicht man einen Tüll oder ähnlichen Stoff und nicht den originalen, meist teuren, Schleier der Braut.

Der Schleiertanz

Viele Brautpaare wollen auf ihrer Hochzeit einen Brauch einhalten und sind daher auch früher oder später über den klassischen Hochzeitsbrauch: Schleiertanz gestoßen.

Der Schleiertanz ist eine altgermanische Sitte und wird nicht mehr so oft ausgeübt, weil der "First Dance" des Brautpaares meistens schon früher stattfindet und er soll ja romantisch werden und nicht durch andere unterbrochen werden.

schleiertanz hochzeit

Die erste Variante vom Schleiertanz

Schleier über Kopf, Menschen darunter. Und zwar nicht irgendwelche Menschen, das Brautpaar soll darunter tanzen. Ein klassischer Walzer oder ein romantisches gemeinsames Lied geht da perfekt.

Der Schleier für den Schleiertanz sollte, wie oben schon erwähnt, ein günstigeres Zweit-Modell sein, da man ja ungern einen sündhaft teuren Schleier für so etwas kaputt machen lässt. Denn der Schleiertanz läuft wie folgt ab:

Das Brautpaar tanzt und die unverheirateten Frauen auf der Hochzeit müssen sich vom Schleier etwas herunterreißen. Wer am Schluss das größte Stück in der Hand hält, wird als Nächstes heiraten.

schleier für schleiertanz

Münz Schleiertanz

Die zweite Variante des Schleiertanzes ist die des Münz-Schleier-Tanzes.

Das Brautpaar muss unter einem gespannten Schleier tanzen und die Leute hauen während des Tanzes Münzen auf der Schleier. Das Geld kommt natürlich den Eheleuten zu Gute.

Lieder für den Schleiertanz

Hier habe ich über Lieder für die Hochzeit geschrieben und diese gehen auch meistens ganz gut für den Tanz.

Fotos: Daniel Huber dein-hochzeitsfoto.at

Folge weddingbible.de