Funny Planung / Tipps

Russische Hochzeit – kulturelle Unterschiede einer russischen Hochzeit

Heute dürfen wir euch einen besonderen Beitrag vorstellen: Ein Interview mit einer russischen Bride to be die natürlich eine klassische russische Hochzeit feiern will. Welche kulturellen Unterschiede es gibt, und was eine Russenhochzeit so besonders macht, erfährt ihr im heutigen Blogpost.

Was darf auf keiner russischen Hochzeit fehlen?

Eine gute Moderatorin (Tamada), viele Spiele, Musik und viel und gutes Essen (herzhaftes warmes). Spieltechnisch wird auf einer russischen Hochzeit immer "Brautschuhklau" gespielt.

Wie viele Gäste kommen im Durchschnitt und gibt es da traditionell eine russische Hochzeitseinladung oder etwas Besonderes?

Im Schnitt wird eine russische Hochzeit meist ab 100 Gästen richtig gefeiert. Es gibt ganz normale Einladungskarten wie auch bei deutschen Hochzeiten. Der einzige Unterschied ist, dass es bei einer Russenhochzeit keine Polterabende gibt. Die Einladung ist meistens für die kirchliche Hochzeit (Gottes Segen ist vielen russischen Paaren sehr wichtig) und anschließender Feier konzipiert. Nicht einzelne Einladungen für Standesamt oder Sektumtrunk.

Was ist der der größte Unterschied zwischen einer russischen Hochzeit und einer deutschen Hochzeit?

Auf einer russischen Hochzeit dreht sich alles ums anschließende Feiern, es wird unter Anderem besonders viel Wert aufs Essen und Trinken gelegt. Es muss viel Essen da sein und auch durchgehend etwas verfügbar sein, weshalb hier eigentlich immer zu Buffets gegriffen wird.

Es gibt immer ein Programm, das durch die Tamada angesagt wird: Seien es Spiele (insbesondere Geldspiele, wo das Geld dem Brautpaar zu Gute kommt), Verkleidungen oder Shows. Ich denke der größte Unterschied zu einer deutschen Hochzeit liegt hier im Feierablauf. Deutsche Hochzeiten sind meist ruhiger oder zielen nicht ausschließlich auf Party ab und es wird nur ein bisschen getanzt.

Bild: Mara Pilz Fotografie

Warum feierst du eine russische Hochzeit?

Ich und mein Partner haben beide russische Wurzeln und deswegen war es für uns klar, dass wir eine typisch russische Hochzeit feiern, vor allem weil es immer lustig und fröhlich hergeht.

Wo werdet ihr die Hochzeit feiern und warum habt ihr euch für diese Location entschieden?

Wir feiern unsere Hochzeit in einem großen Festsaal und haben uns dafür entschieden, weil wir Platz für eine große Personenmenge (Bei uns 150 Personen) brauchen und die Möglichkeit haben wollen, uns selbst um den Caterer, Deko, Festablauf zu kümmern.

Gibt es auch eine klassische "russischen Ehe" in Deutschland oder gibt es da keine Unterschiede?

Eine klassisch russische Ehe würde ich sagen, gibt es nicht. Aber es gibt häufig einen Lebensablauf, den sich die meisten Mädchen/Frauen so vorstellen. Etwa wie das Kinder kriegen erst nach der Hochzeit oder den Hausbau/Eigentum nach dem Ja-Wort. Was ich vielleicht noch glaube ist, dass bei russischen Hochzeiten oder russischen Ehen bessergesagt Scheidungen ein wenig verpönt sind und nicht zum "Alltäglichen" gehören. In unseren Kreisen lassen sich sehr wenige bis gar keine Eheleute scheiden.

Danke Julia für dein Interview! Beitragsbild: DH Foto

Folge weddingbible.de