×

Sommerliche Hochzeit im noblen Wiener Innenstadtpalais Coburg

von Carmen Trappenberg am 13.11.2018

Desirée und Florian haben im heißen Wiener Hochsommer geheiratet und sich als Location nach der kühlen Kirche, das im noblen Wiener 1. Bezirk liegende Palais Coburg ausgesucht.

Traumhochzeit in Traumlocation

Das in der Mitte des 19. Jhdts erbaute Stadtpalais ist nicht nur eine edle Unterkunft für Reisende und Geschäftsleute sondern auch eine beliebte Hochzeitslocation.

Nach der Trauung ging es deshalb ins gemütliche und intime Restaurant Clementine im Glashaus, welches sich im Palais Coburg befindet. Die Braut hat die schöne Dekoration selbst gemacht und war zu Recht besonders stolz auf ihre Ananasgestecke! Wie besonders ist das bitte!!!

Desirées Brautjungfern und Florians Bestmen haben sich farblich so wunderschön abgestimmt, dass die Hochzeit auch hinter der Kamera eine wahre Augenweide war. Und der Satz der Braut „die Hochzeit sieht auf den Fotos NOCH SCHÖNER aus, als ich sie in Erinnerung habe“ hat die Fotografin natürlich besonders glücklich gemacht!

Dienstleister in Reportage

Dienstleister in der Nähe