×

Personalisierte Hochzeitsgeschenke

von Sissi am 22.09.2021

Als Hochzeitsgast will man mit seinem Geschenk nicht enttäuschen. Neben Blumen und Geld, das immer willkommen ist, wollen sich viele lieber etwas Persönlicheres einfallen lassen. Wer selbst auf keine Ideen kommt, findet hier unsere Empfehlungen.

Ein Zeichen für Mühe

Wer sich Gedanken um ein Geschenk macht, will auch, dass man das sieht. Es geht darum zu zeigen, dass man Zeit darein investiert hat, etwas zu finden, was wie für das Paar gemacht ist. Dabei kann es sich entweder um etwas handeln, das mit den Vorlieben der beiden Heiratenden zusammenhängt, oder etwas, das auf ihre Person zugeschnitten ist. Im besten Fall ist es ein bisschen was von beidem.

Personalisierte Kunst

Dekorationsgegenstände lassen sich auf Hochzeiten hervorragend verschenken. Auch wenn das Paar bereits zusammengelebt hat, gehen sie doch einen neuen Lebensabschnitt miteinander ein. Das kann sich auch in der Dekoration des Hauses zeigen. Besser noch ist es, wenn tatsächlich erst nach der Heirat eine gemeinsame oder eine neue Wohnung bezogen wird, deren Wände noch weiß sind.

Wanddekoration

Diese personalisierten Leinwände für Paare bieten eine Vielzahl an Leinwänden, deren Motive und Beschriftung man individuell aussuchen kann. Da ist für Tierfreunde bis Fans von Filmen wie Star Wars alles dabei. Mit Angabe der Namen und des Hochzeitsdatums kann man das Wandbild personalisieren. Auch wenn es am Ende nicht an der Wand hängen wird, ist es dennoch eine schöne Erinnerung oder ein würdiger Geschenkträger für Geldgeschenke.

Klingelschild

Gerade bei frisch zusammengezogenen Paaren oder bei jenen, deren Nachnamen sich nun ändern, wird ein neues Klingelschild notwendig. Schenkt man es dem Paar, zeigt es, dass man mitgedacht hat. Klassische Klingelschilder sind aus Metall mit einer Gravur der Namen. Insgesamt sind ihm aber keine Grenzen gesetzt. Auch großflächige Schilder mit Tonfiguren sind schon mal gesehen. Am besten orientiert man sich hier am Stil des Hochzeitspaars.

wechselkleid zur hochzeitDh Fotografie

Fußmatte & Türkranz

Unten gehts weiter

Die Fußmatte schlägt in die gleiche Kerbe. Neben dem Klingelschild kann man an der Tür des Paares mit einer Fußmatte begrüßt werden, die individuell auf den Familiennamen anspricht. „Willkommen bei den XYs“ zeigt gleich den Zusammenhalt, den man in dem Hochzeitspaar sieht. Ein ähnliches Schild kann auch in einem Türkranz eingebracht werden, der die zukünftigen Gäste des Paares begrüßt.

Portraits

Wer sich auf Plattformen wie Etsy auskennt, findet dort schnell begabte Künstler, die personalisierte Portraits zeichnen. Dort gibt man Fotos und Beschreibungen des Paares ab und erhält ein einzigartiges Kunstwerk zurück, auf dem man das Hochzeitspaar und weitere Familienmitglieder wie Kinder und Haustiere verewigt hat.

Selbstgemachte Hochzeitsgeschenke

Wer ein Talent hat, sollte davon auch Nutzen beziehen. Dabei ist es egal, ob es um Handwerks- oder Kochkunst geht, oder vielleicht musikalisches Talent. Kaum ein Geschenk wird ein Paar mehr rühren als ein eigens ihnen gewidmetes Lied oder Gedichte. Neben allem, was man selbst kaufen kann, sind selbst gebastelte personalisierte Geschenke noch einmal wertvoller, da man noch mehr Zeit und Gedanken in sie investiert hat.

Vorausgeplante Aktionen

Warum dem Paar nur ein Geschenk machen, wenn man gleich mit in die Zukunft denken kann? Wer etwas Planungsfähigkeit mitbringt, kann das umsetzen. So kann man zum Beispiel Postkarten mit einem Bildmotiv des Paares bedrucken lassen, das man mit allen Karten legen kann. Jeder Gast erhält eine Karte und darf dem Paar Grüße hinterlassen.

perlen hochzeitHerzflimmern

Das spannende dabei: Die Karten werden gestaffelt versendet und jeder Gast darf sich überlegen, was er dem Paar je nach Karte, die er erhalten hat, in 5, 10 oder 20 Jahren mitteilen möchte. Nun muss nur noch das Verschicken gut geplant werden, damit die Karten irgendwann auch vollständig bei dem Paar ankommen.

Benötigt:

  • ein Fotomotiv des Paares
  • bedruckte Postkarten
  • Stifte & Anweisungen mit den geplanten Abschickzeiten der Karten für die Gäste
  • Briefmarken und einen Versendeplan nach Einsammeln der Karten

Spiele auf der Hochzeit für die Gäste und das BrautpaarHerzflimmern (Beitragsbild auch herzflimmern)

Fazit

Wer ein bisschen mitdenkt, kann einem Paar ausgefallene und personalisierte Geschenke machen. Damit zeigt man seinen Liebsten, dass man an sie gedacht und sich überlegt hat, was ihnen gefallen könnte. Besonders beliebt sind Geschenke, die nicht nur Eventcharakter haben, sondern tatsächlich in den Alltag des Paares eingebracht werden können, damit sie sich wirklich jeden Tag daran erfreuen.