Aktuelle Hochzeitstrends Planung / Tipps

Hochzeitskollektion von odernichtoderdoch (not sponsored!)

#kommwirheiraten ... they said. It will be fun they said. OHJA! Wie viel Spaß die neue Kollektion von odernichtoderdoch macht, erfahrt ihr in diesem (nicht gesponserten) Beitrag. Denn wir sind einfach große Fans und so froh, dass es moderne Konzepte gibt und deshalb berichten wir.

...die neue Kollektion von odernichtoderdoch dreht sich komplett um das Thema heiraten

Ob vor, nach oder während der Hochzeitsplanung, es ist für jeden Zeitpunkt etwas dabei. Vom Hochzeitsplaner, über Stempel, einem Gästebuch bis hin zu einer wundervollen Erinnerungsbox könnt ihr alles finden. Joana und ihrem Team lag diese Kollektion besonders am Herzen, da die junge Unternehmerin 2016 selbst in den Genuss der Hochzeitsplanung kam. Während ihren eigenen Hochzeitsvorbereitungen fielen immer mehr Punkte auf, die man nicht vergessen darf.

Es gibt "Millionen" Hochzeitsplaner, alle auf ihre Art und Weise besonders, aber gerade der Planer von odernichtoderdoch hat es mir angetan. Es wurde an so unendlich viel gedacht, mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und darauf geachtet, dass jeder Planer für jedes Brautpaar persönlich zu gestalten ist.

Jeder der odernichtoderdoch ein wenig kennt, kennt ihre Listenliebe, .. und diese darf auch nicht in dem Weddingplaner fehlen. Ob klassische To-Do-Liste, eine Liste aller Helfer und ihrer Aufgaben oder Gästeliste, es wurde an alles gedacht.

An Planungshilfen wurde auch gedacht, z. B. der Essensplan: Wie viele Personen essen mit? Gibt es Vegetarier? Besondere Wünsche, die man sich für das Vorgespräch merken möchte? Neben den Vorschlägen auf jeder Seite gibt es auch immer genügend Platz für eigene Notizen.

Checklisten im Hochzeitsplaner

Wichtig ist bei einer Hochzeitsplanung auch die Kostenübersicht: Wo muss ich was zahlen? Was ist schon bezahlt? Auch daran hat das junge Team gedacht. Man findet auch Checklisten für die Braut und den Bräutigam. Welche Schuhe möchte ich? Vergiss auf keinen Fall Ersatzschuhe für heute Abend... Habe ich ein besonderes Parfüm, welches er immer mit diesem Tag und mir in Verbindung bringen soll?

Das sind alles Dinge, die oft untergehen, aber irgendwie doch wichtig sind. Und wer dachte, das wäre alles, hat sich getäuscht. Irgendwie entpuppt sich dieses pastellige Buch zu einer Art Leitfaden für alle Heiratenden. Geschmückt mit Zitaten begleitet euch dieser liebevoll gestaltete Planer durch die komplette Planungszeit.

Und für den Fall, dass doch irgendetwas nicht im Planer vorhanden sein sollte, gibt es einen kleinen Notizblock. Ob in der Handtasche für unterwegs oder auf der Arbeit. Manchmal kommen einem die merkwürdigsten Ideen, wenn man es nicht erwartet.

Individuelle Stempel und Karten für eure Hochzeit

Praktisch sind auch die Stempelsets der Hochzeitsserie. Ihr könnt mit ihnen Einladungen, Save the Date Karten, Tischkarten oder Danksagungen individuell gestalten. Der Vorteil ist, man hat einen Stil. Ihr müsst euch also nicht durch verschiedene Onlineshops wühlen, schauen welche zusammenpassen und vielleicht über verschiedene Anbieter bestellen.

Hier habt ihr zwei Bögen mit allem was ein Stempelherz begehrt. Und wenn ihr fertig seid, könnt ihr sie abwaschen und von einem Acrylblock direkt zurück auf den Bogen kleben und verstauen. Auch während der Hochzeit begleitet euch die Kollektion mit dem Gästebuch durch den Tag. Auf den ersten Blick sieht es aus, wie ein normales Gästebuch. Neben einigen Zitaten gibt es einige leere Seiten, die von euren Gästen auszufüllen sind. Aber wenn man mal genauer hinschaut, findet man jede Menge Sticker mit Fragen und Motiven zur Gestaltung der einzelnen Seiten. Es ist euch überlassen, ob ihr Vorarbeit leistet und es nach eigenen Vorstellungen gestaltet, oder ihr den Gästen freie Hand und euch überraschen lasst. Eins ist vorprogrammiert, ein Unikat mit vielen persönlichen Erinnerungen und Gedanken. 

Um die Gäste zum Beispiel während eurem Fotoshooting zu unterhalten, gibt es auch noch die Gästebuchkarten. Diese befinden sich in einer Box und ist gleichzeitig eine etwas andere Fotobox. Neben Platz für Fotos von den Gästen, beispielsweise in Form von Polaroid, ist eine Art Steckbrief auf jeder Karte, mit Tipps oder Lebensweisheiten der Gäste an euch. Es ist nicht nur persönlich, sondern es kann auch lustig werden.

In einer Hochzeitskollektion dürfen Karten nicht fehlen. Mit der ’’Will you be my bridesmaid?“-Karte, könnt ihr beispielsweise eure liebsten Freundinnen fragen, ob sie euch durch lustige, stressige aber vor allem, mit Liebe gefüllte Momenten begleiten wollen.

Und zu guter Letzt darf eine Box für Erinnerungen nicht fehlen. Ob das Etikett vom Brautkleid, Fotos vom Junggesellinnenabschied oder Muscheln von der Hochzeitsreise. Für die kleinen Erinnerungen ist hier genug Platz.

Wenn ich könnte, würde ich noch stundenlang über die #kommwirheiraten Kollektion schreiben. Selten sieht man so viel Liebe zum Detail, selten wurde an alles gedacht. Ich liebe jedes einzelne kleine Detail, an das gedacht wurde, die Farben, die Formen und Schriften, das Material und das Design.

Ich bin dem Team von odernichtoderdoch sehr dankbar, dass ich ihre Kollektion vorstellen durfte. Alles was ich hier geschrieben habe ist meine eigene persönliche Meinung und ich kann jedes einzelne Produkt von ganzem Herzen empfehlen.

Folge weddingbible.de