Notfallbox Hochzeit

Notfallbox für die Hochzeit schon mal gehört? Manche nennen es auch einfach Notfallkörbchen. Dieses Körbchen ist ein aktuell sehr präsenter Dekorationsgegenstand auf der Hochzeit und wird oft im Vorhinein, während des Planungszeit von der Braut und ihren Brautjungfern geplant und vorbereitet.

Notfallkörbchen für die Hochzeit Checkliste

Also für was ist eigentlich dieses Notfallset auf der Hochzeit und wer verwendet es? Vor allem ist es praktisch und eine liebevoll Geste der Braut. Eine kleine Aufmerksamkeit. Meist ist es auf der Frauentoilette bei der Hochzeit und in einem netten Körbchen verpackt. Es befinden sich dort allerlei hilfreiche Dinge und Gegenstände, sowie Kosmetikartikel, die die Gäste auf der Hochzeit brauchen können im Notfall. Viele weibliche Hochzeitsgäste haben ja eine kleine Handtasche, feiern den ganzen Abend und da kann es schon ab und an mal dazu kommen, dass etwas kaputt geht, verschmiert, verloren geht oder vergessen wird. Natürlich gibt es auch eine männliche Version vom Notfallkörbchen. Heute widme ich mich aber der Notfallbox für weibliche Hochzeitsgäste.

Was darf also auf keinen Fall in der Notfallbox für die Hochzeit fehlen?

Ich habe euch hier eine Checkliste zusammengefasst. Macht euch Screenshots, speichert sie ab oder druckt sie euch aus. Es ist wirklich eine nette Geste für eure Gäste und wieder etwas Personalisiertes, Persönliches auf eurer Hochzeit. Solche Dinge, machen die Hochzeit zu etwas Besonderem. Anbei hänge ich euch dann noch ein paar Inspirationen von Notfallkörbchen in Form von Bildern aus echten Hochzeiten:

  • Nadel und Faden
  • Deo
  • Kamm
  • Haarspray
  • Blasenpflaster
  • Pflaster
  • Strumpfhosen (besser 3-4 Stück)
  • Nagelfeile
  • Kopfschmerztabletten
  • Aspirin
  • Abdeckstift
  • Puder
  • Mundspray oder Mundwasser
  • Kaugummis
  • Zahnstocher
  • Zahnseide
  • Haarnadeln
  • Fusselrolle
  • Fleckenstift
  • Tampons und Slipeinlagen
  • Taschentücher
  • Wattestäbchen
  • Mascara
  • Pinzette

Wo stelle ich das Notfallkörbchen für die weiblichen Hochzeitsgäste hin?

Am besten stellt ihr eure Notfallbox auf die Frauentoilette. Daneben schaut es sehr nett aus, wenn ihr ein Bild hinstellt. Auf dem Schild sollte drauf stehen, dass man sich gerne bedienen darf und die Artikel für alle Gäste da sind und gerne genutzt werden dürfen. Das Notfallkörbchen kann man natürlich verzieren und verschönern, passend zum Motto und Farbschema der Hochzeit.

Welche Produkte für die Notfallbox auf der Hochzeit sollte ich kaufen?

Ich rate euch dazu, kleine „Reisegrößen“ für eure Notfallbox zu kaufen. Diese eignen sich sehr gut für die Notfallbox und sind natürlich auch günstiger. Vor allem sollte man ja von allem 1-2 Stück auf Lager haben und von den Strumpfhosen besser noch 3-4, da diese ja, wie jeder weiß, besonders schnell bei längeren Nachtschichten kaputt gehen. Natürlich könnt ihr beim Drogeriemarkt Eigenprodukte und günstigere Produkte kaufen. Niemand wird es euch übel nehmen, wenn die Ersatzstrumpfhose Marke XY ist und nur 3 € gekostet hat. Im Gegenteil: Die Hochzeitsgäste werden sich wahnsinnig freuen und wissen diese Geste sehr zu schätzen. Ich habe bis jetzt sehr viel positives Feedback von Bräuten gehört, die diese Box auf den Toiletten angeboten haben. Die weiblichen Hochzeitsgäste haben das Notfallkörbchen immer gerne verwendet und sehr geschätzt.

Nächste Woche folgt der Beitrag mit dem Notfallset für die männlichen Hochzeitsgäste. Seid gespannt.

 

15895837_1414265451938661_266459266309811180_o

Foto: http://www.fennomenal.de/ 15871594_1397042543673649_4289121289932470861_n

Foto: Doreen FrankeNotfallkörbchen Hochzeit

Foto: www.Two-foryou.de

Kommentar verfassen