Kupfer Hochzeit: Styled Shooting in Salzburg

Mein erstes Styled Shooting – Kupfer Hochzeit – Salzburg

Langsam fange ich an meine Wurzeln als Hochzeitsplanerin zu schlagen und nicht nur ausschließlich über Hochzeiten zu bloggen. Hier findet ihr mein erstes Styled Shooting mit meiner aktuellen Lieblings Hochzeitfarbe Kupfer und ein Hauch von Blush. Am wichtigsten war mir, neben der Farbe Kupfer in einigen Elementen des Shootings – ein Rosé farbenes Hochzeitskleid. Das war garnicht so einfach eines aufzutreiben, obwohl ich finde, dass färbige Kleider für die Saison 2016 total genial rüber kommen! Für mutige Bräute auf jeden Fall ein MUST Have für die kommende Saison! Die Hochzeitsfarbe Kupfer ist der Trend für das Hochzeitsjahr 2016!

Ja in Salzburg gibt es mehr als nur Mozart und die Festung. Eines der wohl berühmtesten und vermutlich auch schönsten Standesämter Österreichs befindet sich auch in der Stadt an der Salzach. Das Schloss Mirabell und dessen Gärten. Die über 400jährige Geschichte des Schlosses ist seit jeher eine der schönsten und prunkvollsten und so auch das eines der schönste und prunkvollsten Standesämter und Heiratslocations im deutschsprachigen Raum und vor allem in Österreich. Hier heiraten nicht nur Salzburger Paare sondern auch allerhand Hochzeitstourismus vermählt sich im Marmorsaal. Salzburg bietet so viel, aber was es noch nicht gab, ein Shooting mit Hauptfarbe Kupfer.

Must-Have-Farbe 2016 Kupfer

So schaltete sie die Designerin Manuela Tamas (Wunschkonzertdesign) ein, die in Partnerschaft mit dem Papierdirndl Margot Brandl eine wahnsinnig aufwendige, wunderschöne Kupfer Hochzeitspapeterie entwarf. Die Salzburger Floristin von Schörghofer Blumen brachte sich mit blush farbenen Blumenkranz und Brautstrauß ein und die Visagistin Romy Winkler von Romy Art zauberte dem wunderhübschen Model Vanessa den letzten Kupferschliff ins Gesicht und auf die Lippen. Die Kupfer Prinzessin trug ein Kleid in leichtem Blush aus dem Brautstudio Mandt. Besonders dezent und umso moderner ist der sehr weibliche und dezente Schmuck vom Salzburger Juwelier Schneider der Marke Momentos. Traumhafte Ringe in Rosé Gold für Braut und dem möglichen Traumprinzen gab es natürlich auch. Um das Gesamtkonzept abzurunden wurden auch noch Außenaufnahmen auf dem mit Schlössern behängten Makartsteg mit Blick auf die Altstadt, den Dom und die Festung und dem berühmten Mozartsteg der über die Salzach führt, geschossen. Die Darstellung vor dem Salzburger Dom mit der Braut wurden von den Touristen zu Hunderten fotografiert und bewundert. Kupfer Inspiration für die Hochzeit, Blush Töne für die moderne Braut, Undone-Brautstrauß, die Ringschale der etwas anderen Art, das gewissen Etwas durch die tolle Fotografin und das wunderschöne Salzburg sprechen für sich.

MAKING OF VIDEO

Planung: Sissi Schrott von sissi.events
Fotografie: Anna Mardo – Schokoladenseite
Film: Daniel Huber – deinhochzeitsfoto
Location:
Salzburg – Schloss Mirabell, Makartsteg, Salzburger Dom, Mozartsteg
Visagistin: Romy Winkler
Ringschale: Kai Hamburg
Brautschmuck und Eheringe: Juwelier Schneider
Kleid: Brautstudio Mandt
Hochzeitspapeterie: Wunschkonzert Design & Papierdirndl
Torte und Candy Bar: Vita Provitina
Gästebuch, Kupfer Bilderrahmen: Weddix
Kupferstift: Ja! Hochzeitsshop
Blumen: Blumen Schörghofer
Model: Vanessa Leona
Seidenblume im Haar von Schönmich

Facebook Seiten:

Schokoladenseite
Sissi. Events
Romy Art
Brautschmuck Juwelier Schneider Salzburg
Brautstudio Mandt
Hochzeitspapeterie: Wunschkonzert  und Papierdirndl
Torte Vita
Deko: Weddix & Ja Hochzeitsshop
Blumen Schörghofer Salzburg
Ringschale Kai Hamburg
Location: Mirabell

3 KOMMENTARE

  1. Geniales Thema für ein Shooting. Ich liebe Kupfer auch und man findet leider als Braut so wenig Inspiration im web. Pinterest liefert zu mindest ein wenig … aber ich hätte gerne mehr solcher Shootings.

  2. liebe Sissi,
    das ist ein besondres schönes Shooting geworden. Und grad in Salzburg – ich liebe diese Stadt!!!
    viel Erfolg & Freude bei der Arbeit.
    I LIKE!!!
    Stefanie die Fee grüßt aus Wien…

Kommentar verfassen