Mottohochzeit

×

<strong>Mottohochzeit</strong>Ihr plant gerade eure Hochzeit? Dann liegt eine spannende Zeit vor euch. Viel muss organisiert werden, auf viele Details müsst ihr achten und ihr dürft nicht den Überblick verlieren. Bevor ihr euch jedoch diesen Herausforderungen stellt, solltet ihr überlegen, wie und wo ihr überhaupt heiraten und feiern möchtet. Ein Brautkleid und ein klassischer Hochzeitsanzug kommt für euch nicht infrage? Dann könntet ihr eine Mottohochzeit feiern. <h3>Etwas Besonderes an eurem Hochzeitstag</h3> Zugegeben, der Start in das gemeinsame Eheleben ist schon ein kleines Abenteuer. Also ist es doch naheliegend, auch die Hochzeitszeremonie abenteuerlich und besonders zu gestalten. Euer Hochzeitstag soll nicht nur für euch, sondern auch für eure Hochzeitsgäste lange in Erinnerung bleiben. Je ausgefallener euer Motto, je origineller eure Ideen, umso unvergesslicher wird der Hochzeitstag. <h3>Welche Mottos für Hochzeiten gibt es?</h3> Eurer Fantasie und Kreativität sind bei der Wahl des Mottos fast keine Grenzen gesetzt. Nehmt euch viel Zeit, das Motto gründlich zu überdenken und festzulegen. Bedenkt bei der Planung, ihr solltet das Motto realistisch umsetzen können und das Thema sollte sich wie ein roter Faden durch den ganzen Hochzeitstag ziehen. Das bedeutet, euer gewähltes Motto ist nur dann richtig stimmig, wenn es sich in den Einladungskarten, bei der Dekoration, beim Hochzeitsoutfit und beim Blumenschmuck widerspiegelt.<strong>Lasst euch bei der Wahl eures Wedding Mottos von verschiedenen Faktoren inspirieren:</strong> <ul> <li>Beruf</li> <li>Hobbys</li> <li>Musikstil</li> <li>Jahreszeit, in der ihr heiraten wollt</li> <li>Landschaften, die ihr beide gerne mögt</li> <li>Filme, die euch viel bedeuten</li> </ul> <strong>Mottohochzeiten liegen im Trend</strong>Mottohochzeiten liegen im Trend und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ihr habt euch entschlossen, eine Mottohochzeit zu feiern, aber ihr habt keine Idee oder könnt euch nicht einigen? Wir haben einige Vorschläge für euch, wie ihr euren schönsten Tag im Leben außergewöhnlich und mit viel Spaß feiern könnt:<a href="https://www.weddingbible.de/vintage-hochzeit/">Vintage</a> <ul> <li>Vintage</li> <li>Strand</li> <li>Mittelalter</li> <li>Rot/Weiß</li> <li>Trachten</li> <li>Biker</li> <li>Film</li> <li>Country</li> <li>Märchen</li> <li>Abenteuer</li> <li>Rockstar</li> <li>Landhausstil</li> </ul> <strong>Erklimmt beide den Gipfel der Liebe</strong>Wandern und klettern ist genau euer Stil? Dann ist doch das Motto Berge wie geschaffen für euch. Eine <a href="https://www.weddingbible.de/trachtenhochzeit/">Trachtenhochzeit</a> hoch oben auf dem Berg liegt nicht nur im Trend, sondern Berghochzeiten haben eine lange Tradition. Lasst euch vom Priester, Standesbeamten oder freiem Redner auf der Alm, der Bergwiese oder vor dem gewaltigen Panorama der Alpen trauen. Ihr fühlt euch in nicht luftigen Höhen nicht wohl? Dann wäre doch eine Trauung unter Wasser genau richtig. Im Brautkleid und Frack oder im Neoprenanzug gebt ihr euch unter Wasser das JA-Geblubber. <h3>Tipps und Tricks rund um die Mottohochzeit</h3> &nbsp; <ul> <li>ihr dürft euch nicht verstellen, das Motto muss zu euch passen</li> <li>weniger ist mehr, das gilt euch beim Mottohochzeit feiern: Details ja, aber nicht übertreiben</li> <li>schreibt das Motto und den Dresscode unbedingt auf die Einladungskarten</li> <li>das Thema muss klar erkennbar sein, darf aber nicht aufdringlich wirken</li> <li>mit dem Menü und den Blumenschmuck könnt ihr jedes Thema gut unterstreichen</li> <li>ersucht eure Brautjungfern und eure Trauzeugen um Mithilfe – erstens habt ihr weniger Stress und Arbeit und zweitens bringen sie sicher wertvolle Ideen in die Planung ein</li> </ul>

Bannerbild: Shutterstock.com / pink panda