×

Außergewöhnliche Hochzeit: 8 Wege zum Traualtar

von Sissi am 11.02.2021

Stürzt Euch ins Abenteuer!

Jede Ehe ist auch ein Abenteuer – mit Eurer Entscheidung zu heiraten habt Ihr also bereits den ersten Schritt in ein neues Leben gewagt. Wie wäre es, zeigt Ihr auch beim Jawort Wagemut? Wird in Deutschland in den meisten Fällen noch klassisch mit Familie und Freunden in Standesamt und Kirche geheiratet, suchen immer mehr Paare das außergewöhnliche Erlebnis für den Tag ihres Lebens. Möchtet auch Ihr Tradition gegen Spannung tauschen, lasst Euch von den folgenden Ideen inspirieren!

 

Was ist wirklich einzigartig?

 

Auf einer romantischen Burg oder barfuß am Strand zu heiraten, ist wunderschön. Doch nicht mehr außergewöhnlich.

 

Sucht Ihr den Adrenalinkick? Eine Entschuldigung, niemanden einladen zu müssen? Oder seid Ihr Wasserfanatiker oder Fußballliebhaber? Ihr findet garantiert die perfekte Location für Euren schönsten Tag des Lebens!

 

Tulum Tulum NoordwiijkMel Ende

Wasser als Lebenselixier

 

Ist das kühle Nass Euer Element, und habt Ihr beide einen Tauchschein, ist eine Unterwasserhochzeit auf Mauritius perfekt für Euch! Besonders praktisch, dass Ihr Euch auch ohne Worte versteht: Hier gebt Ihr Euch durch Blicke, Gesten und beschriebene Tafeln inmitten bunter Fischschwärme und Korallenriffe das Jawort. Zunächst allerdings rein symbolisch: In den seltensten Fällen sind die Taucher an Eurer Seite auch Standesbeamte …

 

Stalagmiten, Stalaktiten …

 

Zwar nicht nass, doch zumindest feucht geht es bei einer Trauung in einer Tropfsteinhöhle zu. Was allerdings kein Grund ist, nicht auch gleich die Hochzeitsfeier zwischen Felsmalereien und romantischenLeuchtkonzepten abzuhalten! Das geht sogar im konservativen Deutschland. Musik und Catering könnt Ihr gleich über den Veranstalter der Höhe mitbestellen.

 

… Förderschächte

 

Euch haben Bergwerke schon immer fasziniert? Dann lasst Euch einmal selbst innerhalb weniger Minuten Hunderte Meter untertage befördern. Vor den Augen des Standesbeamten und Eurer Trauzeugen tauscht Ihr in einer funkelnden Kristallgrotte Eure ebenso funkelnden Eheringe.

 

kronjuwelenhochzeitHerzflimmern

Einmal Eisprinzessin sein?

 

Unten gehts weiter

Könnt Ihr nicht selbst wie Disneys Elsa durch magische Kräfte Wasser frieren lassen, begebt Euch nach Schweden. Vergesst aber nicht, über Eure weiße Kleidung noch farbige Mäntel zu werfen, damit Ihr Euch inmitten der Schneeberge auch erkennt. Von der Traustätte bis zur Honeymoon-Suite ist alles aus Eis – ein wunderbarer Grund zum gegenseitigen Wärmen…!

 

Von wegen nur heiße Luft

 

Seid Ihr mehr die heißen Typen, dann fliegt im wahrsten Sinne des Wortes in den siebenten Himmel und versprecht Euch in einem Heißluftballon ewige Treue. Abhängig vom Angebot finden bis zu 14 Personen Platz in dem Korb, dem die anderen Gäste von der Erde aus bis zur Landung folgen können. Bedenkt jedoch das Risiko eines Wetterumschwungs – nicht, dass ein stürmischer Flug noch symbolisch für eine stürmische Ehe steht…

 

Weiche Landung garantiert

 

Wir bleiben in der Luft, nur sehr viel kürzer: Wie wäre es, Euren neuen Lebensabschnitt mit einem Fallschirmsprung zu beginnen? Allerdings gebt Ihr Euch das Jawort nicht während des freien Falls, sondern erst am Boden. Das gleiche gilt für einen gemeinsamen Bungeejump ins Glück. Nehmt die grandiose Aussicht von der Plattform als Vorzeichen für eine ebenso grandiose Ehe!

 

You‘ll never walk alone

 

Ihr müsst nicht zu Klopp nach Liverpool. Fragt im Stadion Eures Fußballvereins nach der Möglichkeit einer Trauung auf den Rängen, dem Feld oder im VIP-Bereich. Und überlegt schon einmal, ob Ihr die klassische Brautkleid-Anzug-Variante gegen das Heimtrikot tauscht. Bequemer ist es auf jeden Fall!

 

Panoramablick inklusive

 

Ja, ich weiß – Ihr habt nur Augen für Euch. Dennoch werft wenigstens einen Blick auf das beeindruckende offene Meer, entscheidet Ihr Euch für eine Leuchtturm-Hochzeit. Entfacht Euer Feuer in einer historischen Turmkonstruktion an der Nord- oder Ostsee und bleibt für die Flitterwochen einfach gleich da!

 

Anna Mardo

Schon jetzt an die Enkel denken um die Hochzeit zu feiern, und in Erinnerung zu behalten

 

Was auch immer Ihr entscheidet: Ihr solltet unbedingt Fotoboxen kaufen, um Eure unvergesslichen Momente noch Euren Kindeskindern zeigen zu können. Zudem ist der mobile Fotostudio-Aufbau ein garantierter Renner unter Euren Hochzeitsgästen, schießt qualitativ hochwertige Bilder und kann jahrelang auf weiteren Feierlichkeiten genutzt werden. Die beliebte Hintergrund-Wahlfunktion benötigt Ihr bei Euren Szenerien zwar nicht. Gebt Ihr Euch allerdings alleine auf weiter Flur das Jawort, ist die praktische Sofortversendung Eurer Fotos über soziale Medien ein absolutes Plus!

 

sternenhochzeitHerzflimmern

Beitragsbild: Mel Ende Photography