Heiraten in Berlin – Jung, modern, aufregend

Kleiner Einstieg: Ich werde alle paar Wochen einen Blogpost von Kat hier posten. Sie hat ganz tolle und knackige Gedanken über Heiraten in den verschiedenen Ländern / Bundesländern / Städten verfasst und diese gehören auf jeden Fall veröffentlicht. Deshalb ab jetzt regelmäßig! Wer gerne mehr von der Bloggerin Kat lesen möchte, sollte auf ihrem Bücher- und Lifestyleblog vorbeischauen.

Deutschlands Herz ruht in Berlin, wo es lebt, schlägt, verzaubert. Mit jedem Schritt über die gepflasterten Straßen spürt man die pochenden Adern der Stadt. Erst die Menschen, die in der Umgebung ihre Kreise ziehen, lassen das Schauspiel real wirken. Hier herrschen modische Zustände, von denen man nur träumen kann. Trends werden gesetzt, nicht nur in der Fashionindustrie, sondern auch in Sachen Hochzeit.

Heiraten in Berlin verspricht eine Sensation zu werden. Das Bundesland ruht am Puls der Zeit und erfindet sich jedes Jahr wieder neu. Ebenso wie Wien ist auch Berlin für seine coole Lässigkeit und einzigartige Moderne bekannt. Das Wort „altbacken“ existiert hier nicht. Wer das Abenteuer sucht ist in Berlin richtig. Egal ob Schloss oder Seehotel, Hochzeiten versinken hier in Glanz und zeitloser Eleganz. Wer sich traut, entscheidet sich für die etwas andere Location und verbringt seinen schönsten Tag in der Forum Factory Eventgalerie. Junges Ambiente mit perfekt in Szene gesetzten Details. Aber auch für diejenigen, die zu einem Funken Altertum nicht Nein sagen, werden in Berlin schnell fündig. Das Schloss Kartzow lädt sowohl im Sommer, als auch im schneebedeckten Winter, mit breiten Sissi-Treppen zum Träumen ein.

Eine Hochzeit in Berlin ist etwas für wilde Seelen und verträumte Geister. Jeder findet sein Stückchen Himmel, wo es sich wunderbar heiraten lässt. Ob man sich nun als Abenteurer oder moderne Märchenprinzessin sieht.

Fotografen aus Berlin findet ihr übrigens hier. Und tolle Hochzeitslocations in Berlin hier.

Folge weddingbible.de