Planung / Tipps

Geldgeschenke zur Hochzeit: Sprüche für die Hochzeitseinladung

Geldgeschenke zur Hochzeit

Viele Paare wünschen sich von ihren Gästen Geldgeschenke zur Hochzeit, um sich die Traumhochzeit, tolle Flitterwochen oder generell die gemeinsame Existenz leisten zu können. Damit man nicht die Klassiker wie Brotbackmaschine, Mixer oder Pürierstab als Hochzeitsgeschenk bekommt, schreiben heutzutage viele bereits einen netten Geldgeschenk Spruch in ihre Hochzeitseinladungen hinein. In diesem Beitrag findet ihr einige Geldgeschenke Sprüche.

Geldgeschenke Sprüche

Wir haben für euch einige Sprüche für euren Wunsch Geld zur Hochzeit geschenkt zu bekommen. Schaut mal drüber und falls euch noch ein Spruch einfällt, schickt ihn mir bitte einfach per Mail.

 

Liebe Leute seid so nett,

da unser Haushalt schon komplett,

nehmt euch nur ein Brieflein klein

und legt uns ein Schweinchen rein.

  ♥

Wer meint er müsste etwas schenken,

braucht übers „wie und was“ nicht nachzudenken.

Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein

und legt uns einen Taler rein.

  ♥

Wer sich fragt: „Was soll ich kaufen?“,

muss sich nicht die Haare raufen.

Wollt ihr uns eine Freude machen,

lasst doch unser Sparschwein lachen.

  ♥

So mancher Gast wird sich wohl denken,

was sollen wir dem Brautpaar schenken?

Am liebsten wäre uns fürwahr,

nebst guten Wünschen eine Kleinigkeit in bar.

  ♥

Unser Haushalt ist komplett

vom Besen bis zum Federbett.

Messer, Gabel, Teller, Tassen

kaum noch in die Schränke passen.

Nur im Sparschwein ist noch Platz,

das wär doch ein Geschenkersatz.

  ♥

Um Geschenke macht euch keinen Kopf,

wir brauchen weder Glas noch Topf,

denn der Haushalt ist komplett,

doch unser Sparschwein wär gern fett.

  ♥

Für den Fall, ihr wollt dran denken,

uns eine Kleinigkeit zu schenken.

Macht es euch doch nicht so schwer,

legt einfach ein paar Taler ins Kuvert.

  ♥

Ein Beitrag zur Hochzeitsreise im Kuvert –

das wäre nett, wir danken sehr.

  ♥

Damit das Geschenkesuchen wird nicht zu Qual,

ist Geld die allerbeste Wahl.

  ♥

Gute Laune bringt ihr selber mit,

dann wird das Fest ein Riesenhit.

An eine Frage werdet ihr denken:

"Was sollen wir den beiden schenken?"

Wisst ihr was, macht's euch nicht schwer,

steckt uns 'nen Euro ins Kuvert.

  ♥

Geschenke zu tragen ist oft recht schwer,

drum nehmen wir auch gerne ein Kuvert

  ♥

Unser Haushalt ist komplett,

darum wäre es ganz furchtbar nett,

wenn ihr an unsere Zukunft denkt

und uns fürs Sparschwein Futter schenkt.

  ♥

Unsere Wohnung ist schön, Doch leider zu klein. Ein eigenes Haus soll es möglichst bald sein. Doch Haus und Hochzeit – das wird teuer, drum helft uns, schenkt Bares für’s neue Gemäuer.

  ♥

Da unser Haushalt längst komplett,

schenkt uns bitte keine Sachen,

lasst lieber unser Sparschwein lachen.

  ♥

Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest,

damit man sich beschenken lässt.

Wollt ihr es trotzdem, weil's so Sitte,

dann haben wir die eine Bitte.

Zerbrecht euch nicht erst lang den Kopf,

wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.

Für diesen guten alten Brauch,

da tut's ein "kleines Schweinchen" auch.

  ♥

Ihr wollt uns was schenken? Dann bitten wir,

an unser Sparschwein zu denken.

  ♥

Wir laden ein, ihr werdet denken,

was kann man nur dem Pärchen schenken?

Die meisten Dinge - wohlverstanden –

sind fast lückenlos vorhanden.

Tassen, Gläser, Schüsseln, Becher und Bestecke noch und nöcher.

Pfannen, Töpfe und Geschirr, wie gesagt, das haben wir.

Fürs junge Glück ein nettes Pflaster,

ein wenig fehlt es noch am Zaster.

  ♥

Da wir bereits von einem kompletten Haushalt umgeben sind,

würden wir uns über Geldgeschenke sehr freuen.

  ♥

Liebe Gäste, lasst euch sagen,

Pakete braucht ihr nicht zu tragen.

Auch braucht ihr nicht zu laufen,

um Geschenke einzukaufen.

Denn unser Haushalt, der ist voll,

drum fänden wir es richtig toll,

ein Kuvert mit etwas drin,

macht uns Freude und hat Sinn.

  ♥

Ach eins noch, ganz am End gesprochen,

fehl'n uns zum Glück noch Flitterwochen.

Drum wird an dieser Stelle gebeten,

schenkt uns doch einfach ein paar Moneten.

  ♥

Unser Haushalt ist bereits komplett,

daher fänden wir es sehr nett,

wenn ihr nichts kauft, was Schränke füllt, stattdessen etwas gebt,

wofür sich Träume leben ließen,

die ohne euch sonst weiterschliefen.

  ♥

Schenken ist ´ne schöne Sitte,

doch haben wir da eine Bitte,

wollt ihr uns den Tag versüßen,

würden Taler wir begrüßen.

  ♥

Wünsche hat man immer viele,  Träume auch und hohe Ziele! Doch Geld ist knapp - drum war uns klar, wir wünschen uns ein Geschenk in bar!

  ♥

Unser Haus ist klein,

passt nichts mehr rein,

drum schenkt uns keinen schönen Sachen,

 lasst lieber unseren Sparstrumpf lachen.

  ♥

Ach eins noch, ganz am End` gesprochen,  Fehl`n uns zum Glück noch Flitterwochen.  Doch nach so`nem großen Fest,  Bleibt uns vom Geld nur noch ein Rest.  Drum wollt Ihr uns gern etwas schenken,  So solltet an den Wunsch Ihr denken!

 ♥

Wir wollen zwar nicht auf fremde Planeten, aber gern würden wir zu fremden Städten. Drum wird an dieser Stelle gebeten, schenkt uns doch einfach ein paar Moneten.

  ♥

In den Hafen der Ehe laufen wir ein,  Kajüte und Kombüse die sind schon recht fein. Doch die Hafengebühren sind noch zu begleichen,  ein kleines Kuvert das würd uns schon reichen!

  ♥

 Foto: Giuliano Maiolini

Folge weddingbible.de