×

Das perfekte Outfit für eine Gartenhochzeit

von Sissi am 10.05.2021

Das perfekte Outfit für eine Gartenhochzeit: So entsteht eine festliche Atmosphäre
Die Gartenhochzeit hat eine besondere Ausstrahlung. Man feiert gemeinsam mit dem Brautpaar im eigenen Garten oder auf einem geeigneten Grundstück. Im Jahr 2021 ist die Gartenhochzeit aufgrund der immer noch geltenden Beschränkungen wahrscheinlich für viele Paare die ideale Lösung. Die Hochzeitsparty im Freien ist zwangloser als die klassische Feier in einer geschlossenen Location. Trotzdem soll das Outfit der Gäste einen eleganten Charakter haben. Denn die Hochzeit ist ja ein wunderschönes Fest, und die festliche Stimmung spiegelt sich auch in der Kleidung der Gäste wider.

Welche Outfits sehen bei einer Gartenhochzeit gut aus?

Mit dem Motto "Gartenhochzeit" verbinden wir die Vorstellung von Sommer, Sonnenschein und Wärme. Natur und Blumenpracht spielen ebenfalls eine Rolle. Zudem möchten sich die Gäste im Freien wohlfühlen - also ist leichte, luftige Kleidung gefragt. Wenn ihr in diesem Jahr zu einer Gartenhochzeit eingeladen seid, bieten sich Sommerkleider in fröhlichen Farben an. Ob einfarbig oder gemustert, ist Geschmackssache. Bedenkt aber: Die Farbe Weiß bleibt eindeutig der Braut vorbehalten, sofern nichts anderes kommuniziert wird. Die Frage, ob das Kleid kurz oder lang sein soll, bleibt meist den Gästen überlassen. Beachten solltet ihr aber auf jeden Fall, wenn die Einladung einen bestimmten Dresscode beinhaltet. Denkbar ist zum Beispiel der Wunsch nach einem Outfit im Vintage-Look oder im Hippie-Style.

rosenhochzeit

Glücklicherweise ist die Auswahl an Kleidern und Jumpsuits so groß, dass ihr genau das Kleid findet, das zu eurem Typ und zur Hochzeitsfeier im Garten passt.

Alternativen zum Kleid

Wer nicht gerne Kleider trägt, kann natürlich auf andere Outfits setzen. Schicke Hosen mit einem passenden Oberteil sehen super aus, oder ihr entscheidet euch für eine Kombi aus Rock und Top oder Bluse. Damit die festliche Ausstrahlung gewahrt bleibt, gibt es eine ganz einfache Grundregel: Alltagskleidung wie Jeans und T-Shirts, aber auch ein korrektes Büro-Outfit passt nicht zur Gartenhochzeit.
Wunderschöne Farben und Muster für Kleider und Co. bei einer Gartenhochzeit

lavendelhochzeit

Unten gehts weiter

- Pastelltöne wie Rosa, Hellblau und Flieder sehen zugleich festlich und sommerlich aus.
- Gelb gehört 2021 zu den Trendfarben; als monochromer Look ebenso toll wie in einer Kombi mit Grau oder Blau.
- Wer intensive Farben bevorzugt, entscheidet sich für Pink, Rot oder Beerentöne.
- Kühle Farben wie Azurblau oder Türkis sehen frisch und elegant aus.
- Blumenmuster gibt es als dezente Millefleur-Drucke oder mit großen, plakativen Blumen.
- Tupfen, Punkte, Polka-Dots und Streifen gehören zu den angesagten Trendmustern.
Stoffe zum Wohlfühlen bei sommerlichen Temperaturen
Damit ihr nicht unnötig ins Schwitzen geratet, sind Stoffe aus natürlichen Materialien ideal. Baumwolle, Leinen und Seide tragen sich angenehm und sorgen auch an sehr heißen Tagen für ein gutes Gefühl auf der Haut. Viskose überzeugt ebenfalls mit guten Eigenschaften. Verzichten sollte man auf Kleidung, die ausschließlich aus synthetischen Fasern besteht. Dünnere Stoffe mit einem leichten Glanz und Spitze verleihen dem Outfit eine elegante Ausstrahlung, ohne dass die Kleidung zu "offiziell" wirkt.
Welche Schnitte passen zum Outfit für eine Gartenhochzeit?
Im Sommer dürft ihr Haut zeigen: Schulterfreie Kleider, Kleider mit Spaghettiträgern, ein langer Schlitz am Rockteil oder halb transparente Stoffe passen zum sommerlichen Charakter. Auf zu enganliegende, extrem Figur betonende Kleider und sehr tiefe Ausschnitte verzichtet ihr aber besser. Mit der Grundregel "sexy ja, aufdringlich nein" liegt ihr richtig. Auch wer sich für eine Leinenhose und eine schöne Bluse oder Tunika entscheidet, fühlt sich mit legeren Schnitten wohler als wenn die Kleidung zu eng sitzt. Lockere Passformen geben außerdem mehr Bewegungsfreiheit. Wer nicht ständig daran denken muss, ob der enge Rock beim Sitzen zu weit hochrutscht, kann den Tag besser genießen!
Auf jeden Fall an eine leichte Jacke denken! Die Hochzeitsparty reicht wahrscheinlich bis in die Abend- und Nachtstunden. Auch tagsüber kann es durchaus kühler sein. Eine Jacke, ein wärmendes Häkeltuch oder ein Bolero sind also nicht verkehrt.

Accessoires, die das Outfit abrunden

wechselkleid zur hochzeit

Ganz wichtig sind die Schuhe. High Heels sehen zwar super aus, sind bei einer Gartenhochzeit aber nicht die richtige Wahl. Sorgt für einen stilvollen Auftritt und sucht euch Schuhe aus, die zugleich modisch und bequem sind: Schöne, flache Sandalen, Ballerinas oder Sandalen mit einem Keilabsatz passen perfekt. An sehr heißen Tagen ist ein Sonnenhut empfehlenswert. Außerdem ist beim Feiern im Freien eine Sonnenbrille empfehlenswert, ebenso ein dünnes Schultertuch, wenn das Kleid oder das Oberteil schulterfrei ist. So lässt es sich unbeschwert feiern, ohne dass ihr einen Sonnenbrand riskiert. Dekorativer Schmuck steigert die Wirkung des Outfits - und auch die Frisur kann gut an den festlichen Charakter angepasst werden, sodass die Gartenhochzeit 2021 zwar unter besonderen Bedingungen und vielleicht mit weniger Gästen stattfindet, aber trotzdem ein unvergessliches Ereignis wird!

Fotos von Herzflimmern (Nadine Keilhofer) und Dh-Fotografie.at (Daniel Huber)