Honeymoon

Städtetrip Wien – Flittern in der Bundeshauptstadt

Mitte Jänner ging es für uns nach Wien. Endlich mal wieder und ich konnte es kaum erwarten. Ein paar richtig coole Tage in der Bundeshauptstadt Österreichs, können schon sehr aufregend und romantisch sein.

Flittern in der romantischen Stadt Wien

Wir verbrachten also ein wundervolles Wochenende in Wien und ich kann euch das nur wärmstens ans Herz legen. Vor allem für die deutschen LeserInnen - ein MUSS. Ihr müsst euch Wien wirklich mal ansehen.

"Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen? Haben Sie das schon erlebt?

Diese Zeile von Reinhard Fendrich erwähne ich nicht nur, weil es gerade gut passt, sondern auch weil wir am ersten Abend gleich in das Musical "I am from austria" gegangen sind. Kleiner Geheimtipp für spontane Trips: In Wien kann man tatsächlich um 5€ ein Musical oder Theater ansehen, wenn man Glück hat und einem 2,5 Stunden stehen egal sind. Uns war es egal, und deshalb haben wir glücklicherweise noch Stehkarten für den 2.Rang bekommen und uns das wirklich unglaublich tolle Musical angesehen. Dafür ist Wien ja auch bekannt und da wir das Musical und die Songs kaum kannten (natürlich kennen wir die Klassiker wie "Macho Macho" und "i am from austria") hatten wir kaum Erwartungen. Umso toller, dass das Stück wirklich grandios war, die Bühne außergewöhnlich und die SchauspielerInnen ein Traum! Empfehlung hoch 10!!!!

Nach dem Musical fuhren wir in den 9.Bezirk in das schönste Viertel von Wien, meiner Meinung nach: Servitenviertel. Ein unglaublich schöner Teil Wiens, den man unbedingt gesehen haben muss. Viel authentischer und umwerfender könnte ein Grätzl nicht sein. Dort schliefen wir für das gesamte Wochenende im "The Harmonie Vienna" Hotel. Das Hotel ist ein richtig geniales Städtetrip- bzw. Flittertage Hotel in Mitten von Wien und die Lage ist perfekt.

The Harmonie Vienna

Das Hotel liegt keine 10 Gehminuten von der Votivkirche, dem Ring und der Uni Wien entfernt und ist somit der perfekte Ausgangspunkt für einen Städtetrip in Wien.

Direkt am Ring befinden sich eine Straßenbahnen und die U2. Beim Hotel ist auch direkt eine Buslinie und im Prinzip kann man das meiste Sehenswerte zu Fuß erreichen. Je nachdem, was man für ein Typ ist ;)

Im The Harmonie Vienna hatten wir ein großes Zimmer, mit Couch und sogar eine Badewanne! AMEN! Ich habe zu Hause leider seit 1,5Jahren keine mehr und da war es für mich die logische Konsequenz gleich am nächsten Morgen in die Badewanne zu springen und einfach eine Stunde zu relaxen. Quasi ein Spa im 9. Bezirk :D

Das Frühstücksbuffet lässt sowieso mal keine Wünsche offen und wer meinen Stories (oh.sissi oder weddingbible.de auf Instagram) folgt, hat schon gesehen, dass wir kaum etwas ausgelassen haben. Süß, Pikant, Eier in jeglicher Form und alles mit höchstem Anspruch.

Außerdem hat das Hotel einen Fittnessbereich (den wir nicht genutzt haben :D Sorry, not sorry) und eine Lounge an der man am Abend etwas trinken kann bevor man in die Stadt geht (das haben wir genutzt! Sorry, not sorry).

Fazit unserer Flittertage in Wien

Das vier Sterne Hotel ist wirklich der ideale Ausgangspunkt für Flittertage in Wien und weder der Schnee, noch die vielen Menschen in der SCS an einem Samstag können mir mein Wien verderben! Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt in Wien, ein shoppingreiches, kulturreiches, verfressenes und verschlafenes Wochenende in unserer Herzensstadt.

Danke an das The Harmonie Vienna für die Einladung. (PR EINLADUNG) HIER zu den Preisen und Buchung. HIER zur Facebook Seite vom Hotel.

Folge weddingbible.de