×

Feuerhochzeit – 38. Hochzeitstag

von Sissi am 20.01.2019

Bedeutung der Feuerhochzeit

Der 38. Hochzeitstag wird auch als Feuerhochzeit bezeichnet. Die Hochzeit mit Feuer soll an das Feuer der Liebe erinnern. Dieses kann immer wieder auflodern, aber auch verbrennen, je nachdem wie man miteinander umgeht. Das Feuer und die Farbe Rot symbolisieren seit jeher die Liebe. In vielen Kulturen erinnert das Feuer vor allem an die Leidenschaft und die Wärme. Natürlich kommt auch Wut und Eifersucht hinzu, so wie es auch in einer Ehe üblich ist. All dies sind besonders lebendige Gefühle, die auch die Liebe mit sich bringt. Es ist also kein Wunder, dass man den 38. Jahrestag der Ehe als Feuerhochzeit bezeichnet. Schließlich geht es nach 38 Jahren immer noch um die Liebe, das Feuer und die Farbe Rot!

Ein Feuer hast Du in mir entfacht, in einer klaren Sommernacht. Auf dass uns die Liebe ewig bindet, und unser Vertrauen niemals schwindet! Das Feuer soll stets uns begleiten, in schweren Zeiten auch mal leiten. Damit wir niemals uns verlieren, damit wir immer uns’re Liebe spüren.

Die Bedeutung des Hochzeitstages

Es ist nicht überliefert, woher der Name für den 38. Hochzeitstag stammt. Man nimmt an, dass der Name darauf hindeuten soll, dass die Liebe auch nach dieser langen Zeit noch immer aufflammt und lodert, also voller Feuer ist. Die Leidenschaft sollte nach 38 Ehejahren dennoch nicht verloren gegangen sein! Die Feuerhochzeit soll jedoch auch darauf hindeuten, dass man sich auch schnell einmal verbrennen kann, wenn der Partner einem nicht den Respekt gibt, den man verdient hat. Kerzen und Teelichter, sowie Fakeln im Garten können auf das Feuer hindeuten und lassen sich somit ideal für den 38. Hochzeitstag verwenden.

feuerhochzeit

Unten gehts weiter

Auch ein Feuer im Garten ist eine gute Idee für die Sommermonate. Hierfür eignet sich ein Feuerkorb. Wer den Hochzeitstag im Freien feiern möchte, kann diesen mit einem Grillfest verbinden, sollte der besondere Tag in der warmen Jahreszeit sein.

Sprüche Feuerhochzeit

Sprüche für die Feuerhochzeit sind sehr individuell. Meist bleiben die Paare, die es bis hierhin geschafft haben auch bis zum Tode zusammen. Die Paare haben in der Regel bereits Kinder, die erwachsen sind und vielleicht sogar schon erwachsene Enkelkinder. Es ist im Haus also meist schon ruhiger geworden. Die Sprüche weisen oftmals auf den Lebensstil der Paare hin und sollen vor allem die Bedeutung des Feuers hindeuten.

Unsere Liebe ist wie Feuer, manchmal heiß und manchmal teuer. Voller Wärme, voller Licht, nichts was diesen Zauber bricht.

Wie das Feuer will ich teilen, heute mit Dir unser Glück. Dass wir lange noch verweilen, dass wir fröhlich schauen zurück!

Heute feiern wir mit uns’ren Lieben, Kindern, Enkeln und Bekannten. Dass wir lange noch auf Wolken fliegen, und niemals die Gefühle schwanken.

Die Hochzeit mit Feuer zu verbinden soll an die Leidenschaft und das Feuer der Liebe erinnern. Dieses sollte auch nach fast 40 Jahren noch vorhanden sein, damit die Ehe auch weiterhin hält. Auch wenn nicht mehr alles wie am ersten Tag ist, ist es doch genau dieses Feuer, das uns an die Liebe glauben lässt und jeden Tag aufs Neue erinnert, für wen unser Herz schlägt.

Fotos: Herzflimmern