hochzeitsfächer
Für alle Bräute, die gerne für ihre Traumhochzeit auch kreativ werden habe ich einen DIY- also do it yourself Basteltipp mitgebracht und zeige euch heute in einfachen Schritten wie ihr zu einem Hochzeitsfächer kommt.

Selbstgemachte Fächer für die Hochzeit

Ob als Gastgeschenk für eine kühle Brise bei verspielten Sommerhochzeiten oder auch als
Dekoration bei romantischen Hochzeiten im Vintage oder Boho Style, diese Fächer sind ein wahrer Hingucker. Auch wenn die Herstellung ein wenig Zeit benötigt, so braucht man nur wenig Material und somit stellen die selbstgemachten Fächer eine einfache und kostengünstige Alternative zu den Gekauften dar. Und das Beste daran- man kann die Fächer für die Hochzeit ganz einfach dem eigenen Farbschema anpassen.

Materialliste für die Hochzeitsfächer:

  • Zwei mal A4 Papier (empfohlen Cardstock ca. 240g)
  • Klebemittel (doppelseitiges Klebeband empfohlen)
  • Band
  • Locher
  • Lineal
  • Schere
  • optional:
  • Motivstanzer
  • Stempel & Stempelfarbe
  • Schneid- und Falzbrett

Anleitung für die Fächer für die Hochzeit

1.
Zunächst die beiden Papiere auf den kurzen Seiten zusammenkleben. Die Überlappung
sollte dabei maximal 1cm betragen.
diy hochzeitsfächer
2.
Nun alle 2cm falzen. (also bei 2cm, 4cm, 6cm usw.) Den letzten Rest abschneiden, sodass der Abstand bis zum Schluss immer 2cm beträgt.
fächer für die hochzeit
do it yourself für die hochzeit
5,
3.
Je nach Belieben die spätere obere Seite des Fächers verzieren. Beispielsweise mit einem
Motivstanzer, oder auch bestempeln.
6
4.
Nun das gesamte Papier wie eine Ziehharmonika falten.
5.
Jetzt am unteren Ende alle Falten lochen. Dazu immer ein bis drei Falten gleichzeitig lochen, je nach Locher. Die Löcher müssen hierbei nicht ganz exakt an der gleichen Stelle sein.
6
6.
Das ausgewählte Band nun durch alle Löcher fädeln.
7
7.
Das Band ein paar mal um den unteren Teil des Fächers wickeln und anschliessend
verknoten.
8
8.
Den Fächer zum Schluss noch ein wenig auseinander falten, bis es einem gefällt.
fertig
9.
Sein Werk betrachten und sich freuen :-)
Fotos und Anleitung von Bianca – Kreativeck.

Kommentar verfassen