×

von Sissi am 30.07.2015

Verlobt den Fotografen kennenlernen

Vor der Hochzeit gibt es die Möglichkeit schöne Paarbilder zu schießen in einem Engagement Shooting oder Verlobungsshooting. Wir haben als Inspiration eines für euch veröffentlicht. Und zwar vor der Fotografin Julia Mezgolits von der Ja.Kreativwerkstatt. Geshootet wurde das Paar Julia und Lukas.

Ein Engagement Shooting ist nicht nur für das Brautpaar wichtig um den Fotografen kennenzulernen, auch der Fotograf profitiert, in dem er sich auf das Brautpaar einstellen kann, verschiedene Blickwinkel entdecken kann und die Schokoladenseite finden kann. Das "Kennenlernshooting" (so nennen es die Fotografen) kann dann natürlich für Einladungskarten oder Save-the-Date´s verwendet werden oder einfach als Paarshooting. Manche Menschen haben ja noch nie ein richtige Shooting mit einem professionellen Fotografen erlebt und schon garnicht als Paar. Vielen fällt es schwer auf den Hochzeitsbildern dann nicht mega steif dazustehen und zu agieren und das Engagement Shooting nimmt ein wenig dieses Hemmungen.

Unten gehts weiter

Ein paar Tipps:

  • wählt einen Ort an dem ihr euch wohlfühlt oder der etwas mit eurer persönlichen Geschichte als Paar zu tun hat (Wohnung, Ort des ersten Kusses, Lieblingspark,..)
  • zieht euch schön an, aber nicht zu overdressed (ihr fühlt euch dann nicht so wohl, und wer springt schon auf den Rücken des Mannes mit vollem Anlauf, wenn das neue Gucci Maxi- Kleid mit feinster Seide dann zerknittern könnte ;) - Ich glaube, ihr wisst, was ich meine)
  • am besten werden Fotos mit "Nachmittagssonne" - wenn sie nicht mehr ganz so hoh steht und trotzdem noch hell genug ist, um tolle Belichtung in eure Gesichter zu bekommen
  • nehmt euch Zeit
  • traut euch, die Anweisungen des Fotografen zu befolgen (okay, nennen wir es besser: probieren) Die sind Profis, und sollte im Normalfall wirklich wissen, was sie tun

DSC2035DSC2038DSC2067DSC2094DSC2162DSC2218DSC2171DSC2258DSC2262DSC2375DSC2432DSC2388DSC2470DSC2552DSC2576DSC23212DSC25562

Fotos: Ja.Kreativwerkstatt