×

Drei gute Gründe, sich für Eheringe aus Gold zu entscheiden

von Sissi am 19.02.2021

Silber und Gold haben viel gemeinsam. Beide sind sie Edelmetalle, die aufgrund ihrer Schönheit und ihres seltenen Vorkommens schon seit jeher bewundert werden. Aber wenn Sie sich Gedanken um Ihren Traumschmuck und das Metall, aus dem er gefertigt werden soll, machen, sollten Sie auch auf jene Eigenschaften achten, die auf den ersten Blick nicht sofort ins Auge springen. 

Warum Silberschmuck kostengünstiger ist und warum es sich lohnt, in Goldschmuck zu investieren - all das erfahren Sie im folgenden Artikel. 

eheringe aus gold

Bei Ringen setzen wir auf Gold!

Abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen erhalten Sie im KLENOTA Schmuckatelier schon seit geraumer Zeit ausschließlich Schmuck aus 14-karätigem Gold. Verlobungs- und Eheringe machen einen sehr großen Teil unseres Angebots aus, denn wir erachten diese als Schmuck mit speziellem emotionalem und symbolischem Wert. Zudem sind Ringe die am stärksten beanspruchten Schmuckstücke. Sie begleiten uns Tag und Nacht und es ist leider nicht immer möglich, sie vor Stößen und Kontakt mit Kosmetika oder Reinigungsmitteln zu schützen. Aus diesem Grund sind wir der festen Überzeugung, dass sie nur aus den besten, qualitativ hochwertigsten Materialien gefertigt werden sollten, denn nur diese versprechen ausreichend Beständigkeit und ewige Schönheit. Somit ist Gold der klare Gewinner für Eheringe

 

Gelb-, Weiß- und Roségold

 

In der Natur hat Gold eine ausgeprägt gelbe Färbung. Allerdings muss Gold, um Schmuck von ausreichender Härte herstellen zu können, mit anderen Metallen gemischt werden, die wiederum Einfluss auf die Färbung der Legierung ausüben. Die Mischung mit Silber, Kupfer, Zink und anderen Metallen lässt verschiedene Goldfarbtöne entstehen - die Möglichkeiten sind hierbei sehr vielfältig. Das Verhältnis von Gold zu anderen Metallen der Legierung kann an der Karatzahl abgelesen werden. Pures Gold hat 25 Karat und ist relativ weich, während 14- oder 18-karätiges Gold in der Schmuckherstellung am häufigsten zum Einsatz kommt. Silber hingegen ist immer Silber. Sterling Silber mit der Bezeichnung 925 wird am häufigsten für Schmuck eingesetzt. Die Zahl zeigt an, dass 92,5% pures Silber in der Legierung steckt. Der Rest ist meist Kupfer. 

Gelbgold ist aufgrund seiner warmen Färbung sehr beliebt, aber wenn kühle Töne besser zu Ihnen passen, empfehlen wir Weißgold. Wenn Sie sich etwas besonders Zartes wünschen, könnte Roségold genau das Richtige für Sie sein, denn es wirkt neutral und passt mit seiner einzigartigen Färbung zu absolut jedem Hautton. 

 

eheringe aus gold

Drei gute Gründe, sich für Eheringe aus Gold zu entscheiden

1. Echtes Gold besteht im Alltag

Unten gehts weiter

Wenn wir Ringe aus beiden Metallen vergleichen, ist jener aus Silber immer ein wenig leichter. Das liegt daran, dass Silber weniger dicht ist als Gold und somit auch weicher, was dazu führen kann, dass es seine Form verliert. Gold ist schwerer und härter und behält seine Form sehr viel besser. Goldschmiede können aus Gold daher sehr viel feinere, detailliertere Schmuckstücke herstellen. Kratzer oder Verformungen treten bei Silber deutlich häufiger auf. Wenn Sie sich Schmuck mit Edelsteinen wie etwa Diamanten, Smaragden, Saphiren oder Rubinen wünschen, wollen wir Ihnen die Fertigung aus Gold definitiv sehr ans Herz legen. Die Krappen, die den Stein festhalten können bei einer Fertigung aus Silber sehr viel leichter zu Schaden kommen, was zum Verlust des wertvollen Edelsteins führen kann. 

Eine weitere negative Eigenschaft von Silber ist das Anlaufen oder Trüben, das durch Oxidation hervorgerufen wird. Dies gilt vor allem für Ringe, die täglich getragen werden. Die Rhodiumschicht, mit der Silber heutzutage meist beschichtet wird, verzögert diesen Prozess zwar ein wenig, kann ihn aber nicht ganz aufhalten. Gold hingegen ist chemisch stabil und verändert seine Farbe nicht. Bei Weißgold kann es nach einiger Zeit zu einer leichten Vergilbung kommen, allerdings wird dies häufig durchaus positiv aufgenommen. Weißgold ist meist galvanisch mit Rhodium beschichtet, was es optisch ident zu Silber macht. 

2. Gold birgt ein geringes Risiko für allergische Reaktionen

Hautirritationen und Rötungen können Anzeichen für eine Allergie sein. Auch wenn Allergien von verschiedensten Metallen hervorgerufen werden können ist Gold definitiv die sicherere Wahl als Silber. Wenn Sie aber eine spezielle Metallallergie haben, kann auch eine Beschichtung mit Gold oder anderen Metallen Sie nicht schützen. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Basismaterial des Schmucks, der die Reaktion hervorruft, zu eruieren

eheringe aus gold

3. Der Goldring als Investition

Der Preis für Gold und Silber (und damit auch für Schmuck aus diesen Metallen) ist vom Rohstoffmarkt beeinflusst. Der Goldpreis steigt auf lange Sicht an und ist stabil. Er lässt sich nicht von negativen Vorkommnissen beeinflussen und es ist unwahrscheinlich, dass sich dies in Zukunft ändert. Silber ist kostengünstiger als Gold und auch das hat sich in der Geschichte der beiden Metalle nicht geändert. Der Silberpreis ist zudem empfindlicher gegenüber Konjunkturschwankungen. Gold hingegen gilt nach wie vor als sehr sichere und vorteilhafte Investition. 

Zusammenfassend

Bei Verlobungs- und Eheringen empfehlen wir, nicht am Metall zu sparen. Immerhin investieren Sie in ein Schmuckstück, das Sie ein Leben lang begleiten soll. Diese Ringe werden Ihre Hände jeden Tag schmücken und sollten deshalb widerstandsfähig genug sein, um ihren natürlichen Glanz über eine lange Zeit zu behalten. Für Ringe mit Edelsteinbesatz ist dies gleich doppelt so wichtig. 

Gold ist auch für minimalistischen Schmuck eine ausgezeichnete Wahl. Auch diese Schmuckstücke tragen wir häufig und aufgrund ihrer zeitlosen Eleganz auch über lange Zeiträume. Es lohnt sich also, in Qualität zu investieren. Und zuletzt: auch wenn Sie Schmuck für eine besondere Person in Ihrem Leben kaufen - etwa zu einem Jahrestag oder einem anderen besonderen Anlass - ist Gold die richtige Wahl. Solche Gelegenheiten verlangen nach höchster Qualität. 

eheringe aus gold

Beitragsbild: Herzflimmern