Do it yourself Low Budget Planung / Tipps

DIY backen für die Candy Bar

Beschwipste Pomelo Wölkchen auf Löffelbiskuit für die Candy Bar

Kennt ihr das Gefühl?

Die Candy Bar wird eröffnet und man ist bereits so vollgefuttert, dass zunächst viele Tanzrunden einlegen werden müssen, um zumindest einen Happen der Torte probieren zu können. Genau so geht es mit bei jeder Hochzeit. Nun könnte der gesunde Menschenverstand mich lehren, mein Verhalten zu ändern…. Fehlanzeige!

Bei dem heutigen Exemplar inspiriert durch EatSmarter habt ihr keine Probleme, versprochen! Es ist sehr leicht und frisch.

Für eine 30x30cm Form benötigt ihr:

  • Ca 20 St. Löffelbiskuits
  • 2 rosa Pomelo
  • 9 Blätter Gelatine
  • 3 Eier (XL)
  • 130 g Rohrzucker
  • 500 g Joghurt (0,3 % Fett) (Raumtemperatur)
  • Zeste einer Biolimette
  • Ca. 150 ml Liquor 43

PicsArt_05-16-11.58.51

Zubereitung:

Eine eckige Tortenform (am besten ohne Boden) auf eine Platte abstellen und mit Klarsichtfolie auslegen. Die Löffelbiskuits nebeneinander auf dem Boden verteilen, sodass alle in dieselbe Richtung zeigen (sonst wird das Muster später beim Anschneiden nicht so schön).

Den Saft eines Pomelo auspressen und 170 ml abmessen. Davon 50 ml Saft mit 50 ml Liquor 43 vermengen und damit die Löffelbiskuits tränken. Bei Bedarf kann der 50 ml Saftanteil auch durch Liquor ersetzt werdenJ. Bitte versucht nicht viel mehr Flüssigkeit auf die Biskuits zu geben, sonst werden sie matschig und unansehnlich beim Servieren.

Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 min einweichen.

PicsArt_05-16-12.01.57

Zwischenzeitlich die Eigelbe vom Eiweiß trennen. Eigelbe, 120 ml Pomelosaft und  100 g Zucker in eine wasserbadgeeignete Schüssel geben, auf ein Wasserbad stellen und solange rühren, bis eine dicke Creme entsteht. ! Ein wichtiger Hinweis zum Wasserbad: Die Schüssel darf unter keinen Umständen Wasserkontakt haben, sonst bekommt ihr statt Creme eher Rührei.

Sobald die Creme eingedickt ist, die Gelatine ausdrücken, in die warme Creme hinzufügen und solange rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Anschließend Joghurt, Limettenzeste und 50 ml Liquor 43 einrühren und in den Kühlschrank kalt stellen.

Ab jetzt geht es ziemlich flott. Sobald die Creme im Kühlschrank einzudicken beginnt, werden die Eiweiße mit dem restlichen Zucker aufgeschlagen und unter die Joghurtmasse gehoben. Zur guten Letzt müssen die Wölkchen eine Nacht im Kühlschrank schweben.

PicsArt_05-16-12.00.58

Zur Präsentation gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Entweder ihr löst die bodenlose Tortenform, schneidet die Wölkchen in mundgerechte Stücke und setzt diese jeweils auf einen Löffel.
  • Oder die Wölkchen werden wunschgemäß portionieren, auf eine schöne Servierplatte gelegt, sodass jeder ein Stück (oder fünfJ) mit einem Tortenheber nehmen kann.

Bei der Dekoration geht alles. Ich habe die zweite Pomelo filetiert und die Filets mit Minze auf den einzelnen Stückchen drapiert. Wenn die Wölkchen in der gewünschten Art und Weise dekoriert sind, gebe ich gern nochmal ein Schuss Liquor auf jedes einzelne Stück, das Essen soll schließlich Spaß machen.

Voila!

“Marina ist gerade im Aufbau ihres eigenen Foodblogs. Sobald er online geht – informieren wir euch sowieso sofort – solange müsst ihr noch derweil vorlieb mit ihren DIY Backrezepten hier auf weddingbible nehmen. Ich glaube, das ist verkraftbar. ;) ” – Sissi

Folge weddingbible.de