×

Diademhochzeit – 48. Hochzeitstag

von Sissi am 20.01.2019

Diademhochzeit nach fast 50 Ehejahren

Die Diadem Hochzeit wird am 48. Hochzeitstag gefeiert. Gerne wird dieser Tag auch als Amethysthochzeit bezeichnet. Wir wissen heute nicht, weshalb man diese Hochzeit so nennt, dennoch ist darauf zu schließen, dass es dabei um etwas sehr Wertvolles gehen soll. Ein Diadem ist meist nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr teuer. Auch eine Ehe sollte nach 48 Jahren wohl wertvoll sein. Der Amethyst ist in jedem Fall ein violetter, wertvoller Edelstein, der aus Quarz besteht. Er steht nicht nur für Glück, Ehrlichkeit und Weisheit, sondern auch für Mut, Gerechtigkeit, Erkenntnis und Inspiration. All dies sind selbstverständlich Werte, die auch in einer funktionierenden Ehe vorkommen sollten.

Die Diadem Hochzeit Bedeutung

Wer sich nach der Diadem Hochzeit Bedeutung fragt, sollte einfach an das Diadem denken, das ein sehr aufwendiger Kopfschmuck für die Dame ist und gerne bei Hochzeiten getragen wird. Vielleicht wollte man damit die Schönheit der Braut in den Vordergrund bringen. Vielleicht wollte man auf das Aufwendige anspielen oder einfach auf eine Sache, die glänzt. Wie auch immer, am 48. Hochzeitstag dürfen wohl beide Ehepartner mal so richtig glänzen!

Unten gehts weiter

Wie viele Menschen kennen wir, die eine so lange Zeit miteinander verheiratet oder zumindest zusammen sind? Wahrscheinlich werden die meisten Menschen sagen, dass sie keinen Einzigen kennen. Daran kann man wohl erkennen, wie selten es ist so eine lange Zeit miteinander zu verbringen. Die meisten Paare wollen diesen speziellen Tag mit den engsten Verwandten bzw. der Familie feiern oder entscheiden sich für die Zweisamkeit. Mit Sicherheit ist das Paar nun schon etwas älter, weshalb man auf die Wünsche der Ehepartner in jedem Fall Rücksicht nehmen muss. Am besten ist es, das Paar also selbst einmal zu fragen, wie es diesen besonderen Tag gerne feiern würde und danach zu entscheiden!

Besonderer Hochzeitstag - besondere Deko

Was die Dekoration an diesem Tag betrifft, kann man seiner Fantasie wohl freien Lauf lassen. Vielleicht gibt es ja ein kleines Diadem für die Dame? Mit Sicherheit kann man ihr damit eine Freude bereiten!

48. Hochzeitstag

Die Dekoration selbst kann mit Amethyst verschönert werden und gerne in der Farbe Violett gehalten sein. Natürlich kann man auch einfach alles nehmen, was funkelt und glänzt, schließlich soll doch alles an ein bezauberndes Diadem erinnern. Auch glänzender Konfetti ist an diesem Tag eine gute Deko-Idee.

Wird ein Gläschen Sekt getrunken, gibt es auf dem Markt auch kleine, essbare Glitzerpartikel zu finden, mit denen man das Getränk verschönern kann. Am besten also einfach in einem Backzubehör-Shop nachfragen!

Wer 48 Jahre lang zusammen ist, hat es bald geschafft die Goldene Hochzeit zu feiern. An diesem speziellen Tag, der Diadem Hochzeit, jedoch dreht sich alles noch um das Diadem, das ebenfalls funkelt und glänzt, was das Zeug hält. Und auch die Ehe sollte nach wie vor glänzen und funkeln, damit sie auch noch weitere Jahre halten kann!

Fotos: herzflimmern