Styling für die Hochzeit

Detox Saftkur: Wir probieren eine Woche lang die Detox-Kur von Saftgarten

Letztes Wochenende habe ich mich mit Thomas, dem Gründer von Saftgarten, getroffen und über unsere kommende Detox Saftkur gesprochen. Einige von euch haben mir erzählt, dass sie gerne abnehmen wollen, wieder glänzen wollen, wieder besser gelaunt sein wollen - vor allem und nicht zu letzt wegen der bevorstehenden, stressigen Planungszeit eurer Hochzeit und natürlich dann auch für DEN großen Auftritt.

1 Woche Detox Saftkur von Saftgarten im Härtetest

Seit knapp 1,5 Jahren machen Thomas und sein bester Freund nun Säfte aus 100% Obst und Gemüse ohne Zusätze und Konservierungsmittel. Ohne Pasteurisieren. Handgepresst, kaltgepresst, nicht erhitzt, nicht mit Wasser verdünnt. So wie der liebe Gott die Früchte erschaffen hat, kommen sie ins Glas. (Das übrigens mit Hand etikettiert wird und selbst ausgeliefert wird! Direkt ins Haus. Wie praktisch!)

Auf der Homepage von Saftgarten kann man die Detox Saftkur vorab schon mal genauer unter die Lupe nehmen. Es gibt zwei verschiedene Versionen: Die Xunde Grüne und die die fruchtige Xunde. Die "Xundheit" steht generell bei Saftgarten im Vordergrund. Die Säfte werden 2 mal pro Woche frisch und kalt, also ohne Zusatz von Aromen, Zucker oder Konservierungsstoffen und ohne Pasteurisierung abgefüllt. Somit bleiben auch all die wichtigen Inhaltsstoffe im Saft. Auch die hausgemachten Eistees sind frei von allem Gift und Chemie, das sonst oft in Eistees enthalten ist. LOVE IT!

Weiters kann man auf der Homepage auswählen wie viele Tage man DETOX ausprobieren möchte. Thomas empfiehlt mir mindestens 4 Tage auszuprobieren, da ab dem 3.Tag die stärksten Veränderungen bemerkbar sind. Detox Saftkuren sind ja dafür da, endlich mal den ganzen "Mist" in uns drin los zu werden und zu Entschlacken. Bis zu drei Tagen ist es zwar hart, es durchzuhalten, die Saftkur wirklich konsequent ernst zu nehmen, aber danach fällt es angeblich viel leichter.

Folgende positive Nebenwirkungen sollten mich und meinen Freund ab Tag 4 erwarten:

  • leichteres Einschlafen am Abend
  • leichteres Aufstehen in der Früh
  • mehr Energie tagsüber
  • keine Schlappheit mehr
  • bessere Laune
  • weniger Müdigkeit tagsüber
  • und natürlich Gewichtsabnahmen (wobei dazu gesagt werden muss, dass man hauptsächlich Wasser verliert. Nonaned... Das Fett zaubert sich ja ohne Sport nicht von allein weg... Schade! ;) )

Die folgenden negativen Nebenwirkungen der Detox Saftkur sind in den ersten Tagen angeblich zu erwarten:

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Bauchschmerzen
  • Rückschmerzen
  • HUNGER!

detox saftkur

Auch klar. "Der Dreck muss weg!" oder raus aus mir oder so ähnlich - Ganz nach diesem Motto, lass ich mich also (gemeinsam mit meinem Freund! Juhu! Hunger-Buddies) auf das Experiment DETOX Saftkur ein und freue mich, den Saftgarten als perfekten, regionalen Partner (Oberösterreich & Salzburg als Standort) an meiner Seite zu haben. Ab Dienstag 17.1.2017 geht es los. Ich werde euch jeden Tag ein Update über Insta Stories hochladen und euch immer an neuesten Stand halten was meine TIEFS und HOCHS bezüglich Detox und Hunger angeht. Und am Ende der Woche natürlich eine Rezension verfassen, wie es war, was das Beste und Schwierigste war und was ich euch empfehlen würde.

Wer jetzt schon neugierig ist, was Saftgarten noch alles zu bieten hat und jetzt schon gern die Säfte ausprobieren möchte, schaut einfach mal auf der Homepage von Saftgarten vorbei. Bei Fragen oder Inputs, bevor es los geht für mich, bin ich natürlich jederzeit auf Facebook oder hier via Kontaktformular zu erreichen. Happy Detoxing ;)

Folge weddingbible.de