×

Designer Brautkleid: Ja oder Nein?

von Anna am 15.06.2016

Fragen, welche sich jede zukünftige Braut stellt: Soll ich mir ein Designer Brautkleid leisten? Zahlt sich das wirklich aus? Und werde ich danach Privatkonkurs anmelden müssen? Über dieses Thema habe ich kürzlich mit meinen Freundinnen (darunter eine zukünftige Braut) ausführlich diskutiert und hier scheiden sich offensichtlich die Geister. Doch wir kamen zu dem Entschluss: Warum nicht? Vor den Traualtar schreitet frau schließlich nicht alle Tage.

Die eleganten und glamourösen Hochzeitskleider der diesjährigen Bridal Fashion Week in New York oder auch Barcelona ließen die Herzen so mancher Bräute höher schlagen. Vera Wang, Oscar de la Renta, Marchesa, Carolina Herrera - die Liste der Designer reicht schier ins unendliche und so auch die Auswahl der einzigartigen Kreationen. Fakt ist: Designer Brautkleider sind etwas besonderes - genauso wie ihr. Falls ihr noch am grübeln seid, ob ihr euch eines dieser Meisterwerke gönnen sollt oder nicht habe ich hier 4 Gründe die FÜR den Kauf eines Designer-Brautkleides stimmen.

Unten gehts weiter

Designer Brautkleid Carolina Herrera Fotos: Carolina Herrera

Designer Brautkleid: Darum solltest du dir diesen Traum erfüllen:

Qualität: Die hochwertigen Stoffe, die sorgfältige Verarbeitung und auch die liebevolle Hingabe der Schneider sorgen für ein unglaubliches Tragegefühl. Anstatt der synthetisch hergestellten Materialien spürt man feinste Seide auf der Haut, welche in Kombination mit zarter Spitze oder edlem Jacquard-Stoffen für einen wahren Hingucker sorgen - und genau das möchte die Braut an ihrem großen Tag doch sein.

Originalität: Jedes Jahr wieder lassen sich die Designer neue Schnitte und Trends einfallen, welches die Kleider zu einem umwerfenden Highlight machen. Umgesetzt wird dies von Schneidern, welche ihr Handwerk verstehen und die Ideen und Inspirationen der Designer mit voller Hingabe verwirklichen. Mit viel Liebe zum Detail entstehen so einzigartige Kreationen, welche die Bräute an ihrem großen Tag zum strahlen bringen. Die originellen Kleider sitzen perfekt und sind optimal auf die Braut abgestimmt - ein Kriterium, welches ein maschinell hergestelltes Kleid nie erreichen kann.

Designer Brautkleid Marchesa Fotos: Marchesa

Individualität: Jedes Designer Brautkleid ist ein Unikat. Durch die sorgfältige Handarbeit erhält jedes der wundervollen Kreationen eine individuelle Note und als kleiner Bonus: Auch die angehende Braut hat die Möglichkeit ihre eigenen Wünsche und Ideen einzubringen und so ihrem Brautkleid noch mehr Persönlichkeit zu verleihen. Jede Braut und jede Hochzeit ist einzigartig - und dies wird durch das Designer-Brautkleid perfekt widergespiegelt.

Ein Traum wird erfüllt: Geheiratet wird (hoffentlich) nur einmal im Leben - also wenn nicht jetzt, wann dann? Jahrelang träumt eine Frau von einer perfekten Hochzeit, mit dem perfekten Mann und natürlich dem perfekten Kleid. Und ENDLICH ist es soweit - dieser Traum wird wahr! Warum soll die glückliche Bride-to-be dann nicht genau so aussehen, wie sie es sich erträumt hat, in einem Kleid, welches genau ihre Vorstellungen entspricht? Die eigene Hochzeit ist DIE Gelegenheit für Frauen etwas Besonderes, Extravagantes zu wagen, und so steht einem gelungenen Auftritt nichts mehr im Wege.

P.s.: Und nein, wenn ihr in einem dieser wundervollen Brautkleider heiraten möchtet, dann müsst ihr natürlich nicht Privatkonkurs anmelden, denn es gibt ja Gott sei Dank noch die Möglichkeit, sich den Traum in Weiß auszuleihen. ;-)

Beitragsbild: Lee-Anne Jarrett Fotos der Kleider: Carolina Herrera; Marchesa