Hochzeitsrede

×

Die anspruchsvolle Kunst der Hochzeitsrede

Das Verfassen einer Rede ist eine enorme Verantwortung und Schlüssel zu einer traumhaften Hochzeit. Eine einzigartige Ansprache kann Ihr Publikum auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnehmen, wenn sie von Herzen kommt.

Wir von www.weddingbible.de, geben euch die nötige Inspiration und das Know-how für eine unvergessliche und beeindruckende Rede auf der Hochzeit.

In fünf Schritten zur stilsicheren Rede auf der Hochzeit

1. Struktur einer Rede

Jeder Vortrag benötigt eine Einleitung, eine Mitte und einen Schluss. Eure Einleitung kann kurz und simpel sein. Vermittelt, wie glücklich ihr euch fühlt, ein Teil der Hochzeitsfeier zu sein. Schmückt den mittleren Teil mit lustigen und herzerwärmenden Geschichten, die den Charakter der Braut oder des Bräutigams veranschaulichen. Diese Anekdoten helfen, eure Rede emotional und liebenswert werden zu lassen. Der Schluss dient als sinnvolle Art, einen positiven Blick in die Zukunft zu wagen und eure Rede harmonisch zu beenden

2. Balance zwischen Humor und Herzlichkeit

Haltet eure Rede im Gleichgewicht zwischen Witz und Sentimentalität. Beachtet dabei, mit eurem Humor die Braut oder den Bräutigam nicht in Verlegenheit zu bringen. 

3. Persönlichkeit

Vergesst nicht, dass euer Vortrag eure Persönlichkeit widerspiegeln sollte. Wenn ihr in der Regel humorvoll seid, stellt sicher, dass es eure Rede auch ist. Wenn ihr eher Menschen der wenigen Worte seid, haltet euch kurz. Vereinfacht gesagt, entsprecht euch selbst. Eine Rede auf der Hochzeit soltte ehrlich sein und von Herzen kommen.

4. Verbindung mit dem Publikum

Überlegt euch bei eurer Hochzeitsrede genau, wie diese bei den Gästen ankommt. Plaudert keine peinlichen Geschichten aus, um diese mit den Gästen zu teilen. Haltet euch an Anekdoten, die jeder im Raum unabhängig von Alter, Geschlecht oder der Beziehung zu euch versteht und zu schätzen weiß. Haltet Augenkontakt mit freundlichen Gesichtern im Publikum und vergesst nicht zu lächeln.

5. Beachtet die Zeit

Große Reden zu speziellen Anlässen sind zeitlich begrenzt. Ihr könnt fünf bis zehn Minuten für eure Ansprache einplanen. Wenn diese länger dauert, verliert ihr leicht die Aufmerksamkeit der Leute. Plant eure Rede daher sorgfältig. 

3 Tipps, um unangenehme Hochzeitsreden zu vermeiden

  • Macht keine peinlichen Witze über die Braut oder den Bräutigam in eurer Hochzeitsrede. Leichtes Necken ist ja charmant, aber überschreitet nicht die Grenzen des guten Geschmacks
  • Redet nicht zu viel von euch! Eine Rede auf der Hochzeit ist nicht die Zeit, um jedem eure Lebensgeschichte zu erzählen. Konzentriert euch auf den Menschen, dem euer Vortrag gewidmet ist.
  • Seid vorbereitet! Haltet euch an euren Plan! Schreibt notfalls auf, was ihr sagen möchtet und erstellt kleine Notiz-Kärtchen zur Sicherheit. Ihr werdet sie brauchen, wenn das Einstudieren von Reden nicht zu euren Stärken zählt.

Fazit 

Es gibt keine Garantie dafür, dass euer Vortrag auf der Hochzeit exakt wie geplant verläuft. Das ist ein Teil dessen, was Hochzeiten so besonders macht. Vor allem muss eure Rede die Liebe im Raum einfangen und sie verbreiten. 

Bannerbild: Shutterstock.com / Jacob Lund