Hochzeitsnägel

×

Hochzeitsnägel - Ideen, Tipps

An eurem romantischen besonderen Tag wollt Ihr sicher, dass alles perfekt ist. Angefangen vom Brautkleid bis hin zu den Nägeln. Tolle Hochzeitsnägel bieten dabei einen echten Hingucker und der Schmuck an den Fingern kommt gleich doppelt hübsch zur Geltung. Wenn es darum geht, die perfekte Brautmaniküre auszusuchen, kann es nicht schaden, im Vorfeld verschiedene Brautnägel miteinander zu vergleichen. Es gibt so viele zauberhafte Nagel-Designs, dass es einfach schon zuckersüß ist, diese Designs auf sich wirken zu lassen und sie im Geiste mit seinem Hochzeitskleid und der bevorzugten Frisur zu kombinieren. French Nails zum Beispiel stellen immer einen beliebten Klassiker dar, das gilt auch für die Hochzeit. Das Design ist nämlich schlicht und lenkt nicht vom Rest der Garderobe ab. Wer ein wenig Lust auf ein etwas aufwendigere Designs hat, kann sich auch für Rose oder Strass-Applikationen entscheiden. Je nach Geschmack gibt es hier auffällige oder auch sehr dezente Variationen.

Fingernägel der Braut mit French Nails

French Nails sind immer einen Hingucker wert, doch gibt es selbst hier Unterschiede, wenn es um ein gelungenes Hochzeitsdesign geht. Der Unterschied liegt dann vor allem in der Form der Nägel. Ihr könnt euch für oval zugeschnittene Nägel oder für eine trendige Kastenform entscheiden. Lasst euch am besten mal visuell inspirieren und dann werdet Ihr schnell festschnellen, dass French Nails nicht gleich French Nails ist. Dennoch bietet dieser Look immer wieder eine bezaubernde Augenweide und kommt schlicht, doch nicht minder eindrucksvoll daher. Die Farben können in Creme, Perlmutt oder Eierschale für die Nägel gewählt werden. Weiterhin bestehen Unterschiede darin, ob der Lack glänzend oder eher matt sein soll. Auch hier könnt Ihr euch die visuellen Eindrücke holen und für euch das passende Modell raussuchen. Wenn Ihr schon dabei seid, könnt Ihr auch noch andere Nageldesigns bewundern: 

  • French Nails
  • Rosa, Rose, Aprikose, Weiß
  • Strass-Applikationen
  • Vintage-Variante
  • Gelstift-Verzierungen

Nägel matt oder glänzend zur Hochzeit

Wenn Ihr eure perfekte Hochzeitsgarderobe zusammenstellt, kommt es auf jeden Fall auch auf sämtliche Details an. Wobei manche Nagel-Fans hier sicherlich protestieren möchten, da für sie die Nagelpflege und auch das Nageldesign viel mehr darstellen als nur ein Detail. In jedem Fall macht es aber großen Eindruck, wenn die Nägel zur Hochzeit besonders hübsch in Szene gesetzt werden. 

Ihr könnt matte oder glänzende Nägel wählen und je nach Bedarf den Lack in Rosa, Aprikose, Weiß oder dergleichen aussuchen. Andere Farben stehen natürlich auch zur Verfügung. Für den besonderen Hingucker eignen sich definitiv auch Strass-Applikationen oder weiße Verzierungen, aufgetragen mit einem ganz feinen Stift. Hier könnt Ihr euch zum Beispiel für Blumenmuster entscheiden oder auch für einen kleinen Stein auf jedem Fingernagel. Diese Steine glitzern traumhaft und bieten ein besonderes Nagel-Design. Nun steht eurem perfekten Outfit für die Hochzeit nichts mehr im Weg.

Bannerbild: Shutterstock.com / Efetova Anna