Hochzeitsbilder

×

Hochzeitsbilder

 

Bilder von Hochzeiten bilden große Emotionen für die Ewigkeit ab und sind für viele Paare ein wichtiger Bestandteil ihrer Hochzeitsfeierlichkeiten. Noch viele Jahre nach eurem großen Tag geben euch Bilder eurer Hochzeit die Möglichkeit, euch lebhaft an den romantischsten Tag eures Lebens zurückzuerinnern und in Gedanken an eure gemeinsamen Erlebnisse zu schwelgen. Es gibt viele verschiedene Arten, Hochzeiten festzuhalten, besonders hier ist dennoch ein professioneller Fotograf zu empfehlen, der mit seiner Erfahrung und Expertise die ganz besonderen Momente eurer Hochzeitsfeierlichkeiten genau so festhält, wie ihr es euch wünscht.

 

 

Ideen und Kulissen für romantische Hochzeitsbilder zu zweit

Der Fokus des klassischen Brautpaar-Shootings liegt nur auf euch. Wichtig ist, dass ihr trotz der Präsenz der Kamera ganz ihr selbst bleibt, denn nur so lassen sich eure Emotionen authentisch einfangen. Zärtlichkeiten sind zu diesem Anlass mehr als erwünscht, doch auch hier gilt es, natürliche Emotionen und Gesten zu zeigen, damit eure Fotos am Ende nicht gestellt wirken. Ein professioneller Fotograf kann euch zu den besten Posen und Locations für eure Hochzeitsbilder beraten und sogar einen unspektakulären Hintergrund zur Leinwand tiefer Emotionen machen. 

 

Besonders schön sind Brautpaar-Shootings in der Natur, in der eure Gefühle füreinander gut zur Geltung kommen. Wälder, Wiesen oder sogar eine Bergkulisse verleihen euren Fotos eine verträumte, romantische Stimmung, die umso stärker wird, je mehr es so wirkt, als existiertet nur ihr beide. Aber auch Städte bieten mit ihren interessanten Gebäuden, verlassenen Orten und aufregenden Farben magische Fotokulissen, bei denen eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Ob ein altes Lagerhaus, ein Lokal mit besonderem Flair oder sogar eine bekanntes Gebäude die Kulisse euerer Wahl ist- ausgefallene Bilder von eurer Hochzeit sind in der Stadt garantiert.

 

Finde mehr Blog Beiträge

Mehr

Hochzeitsbilder bei der Trauung

Einige der schönsten Momente können während eurer Trauung von eurem Fotographen einfangen werden: Vom Einzug in die Kirche bis hin zum Ringtausch und dem ersten Kuss als Ehepaar werdet ihr euch so noch Jahre später an die Trauung erinnern. Auch Freunde und Familie können einbezogen werden, wobei sich hier eine gute Planung lohnt. Entscheidet vorher, wer auf welchem Bild sein soll und versucht euch an die Reihenfolge zu halten, damit ihr nicht in Zeitnot oder Stress geratet.

Tipp: Ist euer Hochzeitsbudget schmal, ist es sinnvoller, über einen kurzen Zeitraum von einem guten Fotografen begleitet zu werden, der die wichtigsten Momente einfängt. Wenige, gute Bilder sind bedeutungsvoller als eine Bilderflut, die alles abbildet, aber die Emotionen verfehlt.

 So bleiben die Erinnerungen an den großen Tag erhalten

Klassisch könnt ihr eure Hochzeitsbilder drucken lassen und sie dann als besondere Erinnerung in euer Zuhause einbauen. Dies kann über euren Fotographen geschehen, aber ihr könnt die Hochzeitsfotos auch online bestellen. Viele Paare entscheiden sich, die Hochzeitsbilder rahmen zu lassen, damit sie als besonderer Eyecatcher in der Einrichtung hervorstechen. Wer es etwas persönlicher mag, erstellt gemeinsam mit dem Partner ein Hochzeitsalbum, in das sich auch gut andere Erinnerungen an eure Hochzeit, wie beispielsweise eine getrocknete Blüte aus dem Brautstrauß und die Entwürfe euerer Ehegelübde, einbinden lassen.