Einzug in die Kirche

×

Der Einzug in die Kirche ist für das Brautpaar ein großes Erlebnis, das natürlich mit Musik untermalt werden sollte. Hochzeitslieder für den Einzug sind auch für das Standesamt angebracht, manche Paare geben sich ja nur standesamtlich das Ja-Wort. Doch die richtigen Hochzeitslieder für den Einzug sind gar nicht so einfach zu finden. Sucht auf jeden Fall Lieder aus, die dem Brautpaar auch gefallen. Ob nun klassische Musik oder moderne Lieder für den Einzug in die Kirche gewählt werden, ein Erlebnis wird es allemal.  

Lieder zum Einzug

Egal welche Trauung geplant ist, Hochzeitslieder dürfen keinesfalls fehlen. Übrigens auch beim Standesamt nicht, die Musik gibt erst den richtigen Rahmen und versetzt das Brautpaar und die Hochzeitsgäste in eine besinnliche Stimmung. Sicher wird der Ablauf für den Einzug geprobt, auch hier sollten schon die Lieder gespielt werden. Jetzt könnt ihr noch Änderungen vornehmen, denn oft merkt ihr erst bei der Probe, dass etwas nicht passt. Nun stellt sich aber immer wieder die Frage, welche Lieder eigentlich sinnvoll sind. Hier ist eine kleine Auswahl an Liedern, die ihr natürlich auf der Webseite www.weddingbible.de ganz nach eurem Geschmack aussuchen könnt. 

Klassische Lieder

  • Wassermusik von Händel
  • Barcarole von Offenbach
  • Ave Maria von Schubert
  • Nessun Dorma von Puccini
  • Brautchor aus Lohengrin von Richard Wagner

Moderne Lieder

  • Kiss me
  • All of me
  • Thinking out load
  • What a wonderful world 
  • Your raise me up

Es gibt natürlich sehr viel mehr Varianten, sucht einfach aus, was dem Brautpaar gefällt. 

Lieder mit dem Pfarrer absprechen

Alle Musikwünsche zur kirchlichen Hochzeit solltet ihr natürlich mit dem Pfarrer absprechen, vielleicht hat das Paar auch ein Lieblingslied, das beim Einzug natürlich gespielt werden sollte. Ihr solltet schauen, dass der Einzug in die Kirche wirklich perfekt wird, denn jetzt richten sich alle Blicke auf die Braut und den Bräutigam. Sehr im Kommen sind auch moderne Lieder zum Einzug in die Kirche und in aller Regel stehen die Pfarrer diesem Trend sehr offen gegenüber. Ihr könnt also gerne moderne Lieder auswählen, jeder Pfarrer hat nichts dagegen. Ihr solltet jedoch die Lieder sehr sorgfältig auswählen, sie müssen ja zu der Persönlichkeit des Brautpaares passen. Auf gar keinen Fall dürft ihr Lieder aussuchen, bei denen im Text von Trennung oder gar Trauer die Rede ist, die Texte sollten sich ausschließlich um eine gemeinsame Zukunft drehen. Hochzeitslieder sind immer fröhlich, daran solltet ihr denken.

Hochzeitslieder für den Einzug in die Kirche

Sucht sehr romantische Lieder aus, das kommt immer gut an. Vielleicht baut auch der Pfarrer das Hochzeitslied in seine Predigt mit ein, das gibt der Trauung auf jeden Fall einen ganz besonderen Rahmen. 

Der Einzug beim Standesamt

Leider wird hier oft gar keine Heiratsmusik gespielt, was natürlich sehr schade ist. Denn eine romantische Stimmung entsteht doch erst mit den richtigen Liedern. Zumal das Brautpaar in jedem Fall sich vor dem Standesbeamten das Ja-Wort geben muss, sonst gilt die Ehe nämlich nicht. Sicher ist diese Heirat eher sachlich, aber die Hochzeitslieder lockern die Stimmung auf. Natürlich müsst ihr alle Wünsche mit dem Standesbeamten absprechen, aber er hat bestimmt nichts dagegen.

Finde mehr Blog Beiträge

Mehr