×

Bleihochzeit – 43. Hochzeitstag

von Sissi am 21.01.2019

Bleihochzeit wird nach 43 Ehejahren gefeirt

Drum prüfet, wer sich ewig bindet! Wer den 43. Hochzeitstag erreicht hat, hat dies wohl sehr gut geprüft! Dieser Tag wird als Blei Hochzeit bezeichnet und ist wohl wirklich ein Grund zur Freude. Ganze 43 Jahre lang, hat man es nun miteinander ausgehalten und schätzt sich immer noch - so sollte es jedenfalls sein. Die Bleierne Hochzeit ist etwas, das nicht viele Menschen in ihrem Leben erreichen werden. Ganz egal, ob man diesen Tag zusammen mit der Familie feiern möchte, in stiller Zweisamkeit oder mit einer großen Party, zu der Freunde, Verwandte und Bekannte eingeladen sind, wichtig ist: Es ist die Liebe, die an diesem Tag gefeiert werden sollte.

Die Bleierne Hochzeit - Bedeutung und Brauchtum

Es ist nicht überliefert, weshalb man diese Hochzeit Blei Hochzeit getauft hat. Tatsache ist, dass Blei ein Schwermetall ist, das einen niedrigen Schmelzpunkt aufweist und sich leicht formen lässt.

Egal wie man den 43. Hochzeitstag nun auch nennen mag, Tatsache ist, dass dieser Tag einzigartig werden sollte, denn man ist bereits über 4 Jahrzehnte miteinander verheiratet. Wichtig ist daher, die Liebe zu feiern, die das Paar miteinander verbindet. Logisch eigentlich, doch wie kann man das Thema Blei an diesem Tag mit einfließen lassen? Am besten in der Auswahl der Geschenke und in der Dekoration!

Spezielle Geschenke und einzigartige Deko

Wer für diesen Hochzeitstag nach der perfekten Deko sucht, sollte sich an das Motto erinnern: Blei. Historische Trinkgefäße aus Blei eignen sich beispielsweise besonders gut als individuelles Geschenk.

Unten gehts weiter

Blei ist giftig und ab einem gewissen Prozentsatz bereits verboten. Man muss jedoch nicht unbedingt zum Blei greifen, um das Thema in die Feier einzubringen. So kann man beispielsweise für eine silberfarbige Dekoration sorgen.

Bleihochzeit

Die Geschenke selbst sollten so ausgewählt werden, dass sie vor allem dem Hochzeitspaar gefallen. Vielleicht hat das Paar einen Wunsch, den es sich nun erfüllen möchte? Vielleicht schenkt man sich auch einfach nur einen netten Besuch im Lieblingsrestaurant oder geht wieder einmal zusammen ins Theater. Viel wichtiger als das Geschenk ist ohnehin, das Wissen um die Liebe, die einem mit dem Partner verbindet.

Hochzeitstage kommen und gehen. Es sind spezielle Tage, die einem stets in Erinnerung bleiben, ganz egal, ob es sich dabei um einen Hochzeitstag handelt oder nicht. Wer über 40 Jahre mit dem Partner zusammen war, sollte sich einfach einmal feiern lassen! Es gilt daher die Liebe, das Glück und die Partnerschaft zu feiern und auf viele weitere, gemeinsame Jahre zu hoffen.

Bilder: Herzflimmern