×

Blechhochzeit – 8. Hochzeitstag

von Sissi am 22.01.2019

Am 8. Hochzeitstag begeht Ihr die Blechhochzeit, deren Bezeichnung vielen Menschen unbekannt ist. Ihr habt nun das verflixte 7. Jahr überstanden und könnt diesen Hochzeitstag guten Mutes begehen. Natürlich hat jedes Ehejahr gewisse Tücken. Vor allem die sich einschleifenden Gewohnheiten, die am Gegenpart nicht gefallen, könnten nun überhandnehmen. Daher solltet Ihr auch an diesem Hochzeitstag Eure Liebe erneuern.

Welche Bedeutung hat die Blechhochzeit?

Da Blech ein biegsames Stück Metall ist, soll die Bezeichnung dieses Hochzeitstages darauf verweisen, dass diese immer noch junge Ehe zwar beständig ist, sich jedoch durchaus noch weiter formen lässt. Als Ehepartner habt Ihr Euch in den ersten acht Jahren aneinander gewöhnt. Am 8. Hochzeitstag solltet Ihr Euch vornehmen, nicht zu viele schädliche Gewohnheiten einreißen zu lassen. Vor allem eintönige Routine kann schaden. Das Eheglück muss täglich neu geformt werden. Ansonsten gibt es keine besonderen Bräuche für diesen Hochzeitstag. Für die Feier könnt Ihr gern mit Blech dekorieren. Ihr verwendet Girlanden aus bunter Metallfolie und kleines Blechfolienkonfetti. Diese Deko ist ein Hingucker und verleitet die Gäste zum Schmunzeln – vor allem diejenigen, die noch nie etwas von der einer “Blechernen Hochzeit” gehört haben.

Blechhochzeit

Geschenke zum 8. Hochzeitstag

Das Blech erinnert uns daran, dass wir viele nützliche Dinge benötigen. Eine außergewöhnliche Kuchenform aus Blech könnte dazugehören, ein Kuchen darf natürlich enthalten sein. Wer es witzig mag, wählt als ausgefallene Geschenkverpackung für kleine Gadgets Konservendosen als Verpackung. Kleine Geschenke genügen, denn diesen Hochzeitstag feiern die wenigsten im großen Stil (im Gegensatz zum 7. Hochzeitstag). Wahrscheinlich werdet Ihr in Erinnerungen schwelgen, vielleicht die Eltern einladen und Fotoalben anschauen.

Unten gehts weiter

Falls man Euch im Vorfeld nach passenden Geschenken fragt, dann bleibt doch beim Nützlichen, an das uns das Blech gemahnt. Es müssen gar nicht materielle Dinge sein. Dem Jahrestag entsprechend könnten Papa oder Schwiegermama acht Mal auf Euer Kind aufpassen oder Euer Haustier für acht Tage in Pflege nehmen, damit Ihr Euch mal entspannen (und/oder verreisen) könnt. Selbstverständlich dürfen es aber auch Dinge aus Blech sein, die ja keineswegs von geringem Wert sein müssen. Es gibt Ohrringe aus Gold- oder Silberblech, ebenso werden hochwertige Konfekte oder das hübsche Negligé für die Gattin gern in einer schicken Blechschatulle verpackt. Alternativ zum Blech bietet die Zahl Acht jede Menge Inspirationen für Geschenkideen. Die Ehefrau ist ganz sicher begeistert von einem achttägigen Aufenthalt (gemeinsam mit ihrem lieben Mann) in einem Wellnesshotel. Auch acht kleinere Pralinenschachteln dürften sie begeistern, zu denen – wegen der gefährlichen Pfunde, die folgen könnten – der achtstündige Salsakurs passt. Selbst wenn der Mann acht Mal die Kinder ins Bett bringt, während seine Frau zum Mädelsabend geht, ist sie darüber sehr glücklich. Männlichen Oldtimersammlern wiederum lässt sich relativ leicht ein Geschenk machen: Zu praktisch allen Oldtimern gibt es Modelle aus Blech. Als Raucher freut sich der Gatte über eine schöne Blechdose für seine Zigaretten, als Nichtraucher über eine Blechstatue, die fortan das Arbeitszimmer oder den Garten schmückt. Der Biertrinker erhält acht Bierdosen mit den Lieblingssorten.

8. Hochzeitstag

Geschenke zur Blechhochzeit im Überblick

Für das Paar:

  • Kuchenform aus Blech
  • Accessoires in einer Blechdose
  • Gutschein für achtmal Babysitten oder achtmal Haustier hüten

Er schenkt ihr:

  • Schmuck aus Gold- oder Silberblech
  • Negligé in der Blechschatulle
  • achtmal Kinderhüten für den Frauenabend
  • acht Tage Wellnesshotel

Sie schenkt ihm:

  • Oldtimermodell aus Blech
  • Zigarettendose aus Blech
  • Blechstatue für die Gartendeko

Foto: Bianca Marie